Geschirr und Leine bei Kaninchen und Co.- Ist das gut?

In diesem Unterforum geht es um Tiere.

Moderatoren: BrokenHabit, Kaida, Foxface-x3, Leader, Deputy

Ist das gut für diese kleinen Tierchen?

Nein, das ist Tierquälerei
13
52%
Ich finde das nicht schlimm
10
40%
Ja, das trainiert
2
8%
 
Abstimmungen insgesamt : 25

Re: Geschirr und Leine bei Kaninchen und Co.- Ist das gut?

20. Feb 2015, 18:02

@Trust:

Ja, ich weiß.
Natürlich nimmt keiner seinen Hasen mit in die Stadt aber wenn er im Zimmer ist kann er ja auch ohne dieses Geschirr laufen?
Und vor allem bei so ganz kleinen Tierchen die eh nicht wirklich abhauen braucht man das ja nicht.
Bei Katzen verstehe ich es ja noch, hab mal im Fernseher gesehen, dass ne Frau ne Katze mit in ein Altersheim genommen hat.
Das geht ja noch aber wenn dann manche mit ihrem Hasen in ner Wiese rum laufen und die Tiere ein Geschirr tragen... Naja.

LG
Brandy

Re: Geschirr und Leine bei Kaninchen und Co.- Ist das gut?

20. Feb 2015, 18:48

@ Sinjin
Kam in deinem Satz so rüber, als würdest du das denken. ^^
Kommt halt auf die Größe des Raumes an, gerade weil sie so klein sind, können sie sich ganz schnell verkriechen oder irgendwelche Kabel anknabbern. Im Garten würden sie sowieso verschwinden.
Dass die Tierchen mal ab und zu aus ihrer engen Behausung raus können, finde ich gar nicht schlimm. Sie sollten halt keine Angst dabei haben.
(ノ)ノ*:・゚✧

In diesem letzten Augenblick durchlebte er einen Zustand völliger Unsicherheit, in dem er nicht mehr wusste, in welche Welt er gehörte und ob es ihn selbst in Wirklichkeit gab.
Die unendliche Geschichte
Trust
Junger Krieger
Beiträge: 184
Registriert: 2. Nov 2014, 18:27
Geschlecht: Kätzin
Lieblingscharakter: Nugua

Re: Geschirr und Leine bei Kaninchen und Co.- Ist das gut?

20. Feb 2015, 19:50

@Trust:

Ja okay, so schlecht ist es eigentlich gar nicht, wenn man sich halt viel mit Hasen beschäftigt.
Ich hatte auch mal Hamster und die kleine war so schnell wenn sie draußen war, dass ich immer aufpassen musste.
Wobei ich aber Geschirre bei Hamstern unnötig finde, wenn es so etwas überhaupt gibt.

LG
Brandy

Re: Geschirr und Leine bei Kaninchen und Co.- Ist das gut?

20. Feb 2015, 19:55

Ja ok, vielleicht ist es doch keine Tierquälerei.Außer man hat noch andere Haustiere wie Hunde oder Katzen. :shock:
Birdy

Re: Geschirr und Leine bei Kaninchen und Co.- Ist das gut?

20. Feb 2015, 20:54

@Knospe:

Ich finde man kann es bei gewissen Tieren auch übertreiben, natürlich ist es Quälerei wenn man einem Hamster so ein Ding anlegt, der weiß ja nicht für was es gut sein soll.
Bei Hunden und Hamstern ist es einfach ein Unterschied, Hunde kann man damit überall mit hin nehmen aber einen Hamster kann man schlecht in die Stadt mit nehmen.

LG♥
Brandy

Re: Geschirr und Leine bei Kaninchen und Co.- Ist das gut?

21. Feb 2015, 18:46

Ich finde es nicht sehr toll. Ich meine, das ist doch unötig, wieso soll ein Kaninchen mit einem "spazieren" gehen. (auch wenns nur ein paar Straßen weiter ist) Mann könnte sie ja genauso gut im Garten rumlaufen lassen oder nicht? ;) Geschirre sind besser als Halsband, weil es auch die kleinen erwürgen könnte.
LG
Suche noch Gefi, Schüler und Familie für meine Charas. Mehr Infos: hier

Ava by Löwenschweif

Lg Sprenkel
Sprenkelherz
Krieger
Benutzeravatar
Beiträge: 378
Registriert: 29. Nov 2014, 20:36
Geschlecht: Kätzin
Lieblingscharakter: Bluestar, Whitestorm, Featherwisker

Re: Geschirr und Leine bei Kaninchen und Co.- Ist das gut?

22. Feb 2015, 00:07

Hallo,
meine Freundin hatte damals auch zwei Kaninchen mit dem einen ist sie 1 Mal im Monat 20m über Steinwege gegangen damit sich die Krallen abnutzen können. Das andere Kaninchen brauchte das nicht bei ihm konnte man die Krallen mit einer Krallenschere schneiden. Nur bei dem anderen ging das nicht, der Vorbesitzer hat das arme Tier gequält und daher hatte es panischer angst vor der Krallenschere, die Tierärztin hat meiner Freundin geraten mit dem Hoppelchen über Straßen zu gehen, allerdings wegen der Gesundheit nicht weil ein Kaninchen ein Spielzeug für kleine Kinder ist! Auch Hamster und co. müssen wenn sie artgerecht gehalten werden nicht Gassi-geführt werden, ein Hamster ist schließlich kein Hund den man nicht bekommen hat! Überhaupt sollten Kleintiere nur in die Hände von Kindern gelangen die wissen was gut und schlecht für die Tiere ist!

Lg Jay
Bild
••••••••••••••••••••••••••••••••
α яєαℓƒяιєη∂ ιs нαя∂ тσ
ƒιη∂, ∂郃ι¢uℓт тσ ℓєαve
αη∂
ιmpσssιвℓє тσ ƒσяgєт.
•••••••••••••••••••••••••••••••••
Icon~Synstematic|Design~Rosefall

Bild


Siggicats:Neku+Aschenfell Ava:Neku & Drachenfeuer
Jaystar
Junger Krieger
Benutzeravatar
Beiträge: 186
Registriert: 1. Feb 2014, 13:54
Wohnort: Am Ostseestrand
Geschlecht: Kätzin
Lieblingscharakter: Jay, Danny, Met, Blüte, Grauer Flug

Re: Geschirr und Leine bei Kaninchen und Co.- Ist das gut?

23. Feb 2015, 19:47

TIERQUÄLEREI! ich finde so was garnicht gut, weil die könnten bei jedem geräusch einen herzinfakt bekommen! und außerdem ist das nur klei-kinder-anti-langeweile-krimskrams!
badcat

Re: Geschirr und Leine bei Kaninchen und Co.- Ist das gut?

6. Mär 2015, 14:10

Ich fände es auch sehr sinnlos wenn man einem so kleinen Tier eine Leine oder ein Geschirr anziehen würde. Das ist auf jeden Fall tierquälerei. Wenn man Hunden Leinen und ein Geschirr anzieht ist das ok weil man mit denen ja auch spazieren geht, aber ich habe noch nie jemanden gesehen der mit einem Meerschweinchen spazieren geht. Ich bin mir allerdings nicht ganz sicher ob es z.b. bei Kaninchen nicht eigentlich weniger schlimm ist weil man mit Kaninchen ja auch so einen Parcours machen kann, um sie fit zu halten. Aber auch dann sollte man die Tiere ganz langsam daran gewöhnen.

Lg deine sis Taupfote :love:
Eine Katze kann das Heimkommen
in ein leeres Haus in ein
Nachhausekommen verwandeln.

Pam Brown
Taupfote
Jungkatze
Beiträge: 113
Registriert: 29. Dez 2014, 19:04
Geschlecht: Kätzin
Lieblingscharakter: Weisspelz, Löwenherz

Re: Geschirr und Leine bei Kaninchen und Co.- Ist das gut?

20. Sep 2016, 17:09

Es gibt tatsächlich Kaninchen, Meerschweinchen und auch Ratten, die an Geschirr und Leine gewöhnt sind und auch bei sowas mitmachen.
Ich habe schon oft solche Tiere miterlebt. Die gehen teilweise freiwillig ins Geschirr, sobald man dies vor sie hinlegt oder es ihnen anzieht.
Wenn man bereits beim Ausprobieren merkt, dass das Tier Stress hat, wegrennt oder an der Leine Panik bekommt, sollte man dies nicht wiederholen.
Aber Kaninchen und Co. sind durchaus clevere Tiere. Wenn sie tatsächlich an Geschirr und Leine gewöhnt sind und stressfrei damit beschäftigt werden können, ist es Spaß für beide Seiten.
Auch Nager mögen, herausgefordert zu werden, und Spiele am Geschirr wie z.B Tunnellaufen, kleine Hindernisse oder einfach mal auf der Wiese sitzen und rumlaufen, ohne dass der Besitzer Angst hat das Tier verschwindet spurlos, fördern das Leben der Nager.

Meine Mäuse z.B hatten einen Spielplatz in einem riesigen Karton, wo sie verschiedene Aufgaben usw. hatten. Natürlich konnte ich sie nicht an ein Geschirr legen, aber man sieht, selbst die kleinsten Nager lieben Herausforderungen, die an ihre Größe angepasst sind.
Und viele Kaninchen können durchaus am Geschirr trainiert werden.
-Teufel
Krähenschatten

Re: Geschirr und Leine bei Kaninchen und Co.- Ist das gut?

17. Okt 2016, 21:17

Hi, Tiere können sich an sachen gewöhnen. Kaninchen an die Leine , mein freund hat Kaninchen und der geht immer mit denen spazieren durch den Wald. Sieht recht komisch aus. Ich finde wenn das Tier es zu lässt kann man sowas machen aber wenn das Tier es nicht möchte darf man es nicht zwingen.

~noch einen schönen abend

Eberherz
Eberherz

Re: Geschirr und Leine bei Kaninchen und Co.- Ist das gut?

4. Dez 2016, 03:46

Ich finde es unmöglich das manche Menschen Kaninchen dazu zwingen über Hindernisse zu springen. Ich habe selbst zwei Kaninchen die für ihr Leben gerne springen und laufen. Sie kriegen öfters mal Hindernisse aufgebaut wo sie (ohne Leine) rüber springen, aber in dem Maß wie sie es gut finden. Wird es ihnen zu noch baue ich die Hindernisse wieder weiter runter. Sie haben immer eine Menge Spaß! Sowas erkennt man an Körperhaltung, Ohrenstellung etc. aber ich denke das wissen die meisten schon.
Ich besitze Kaninchenleinen. Benutzen tue ich sie auch öfter aber für einen guten Zweck sozusagen. Ich wohne direkt neben einem Spielplatz der relativ unbenutzt ist. Er ist groß, bietet Rückzugs Möglichkeiten und was ein Kaninchen sonst noch so braucht. Ich nehme sie gerne da mit hin, der Spielplatz ist gesichert so das sie nicht weglaufen können. Das machen sie aber auch nicht. Es ist mir aber zu unsicher sie alleine rüber zu laufen lassen, selbst wenn ich dabei bin. Es ist nicht weit, wir müssen keine Straße überqueren. Jedes Mal sie in die Transportbox zu "stecken" wäre einfach nur Stress für die beiden. Auf den Arm nehmen kommt auch nicht in Frage, sie werden schon genug von meiner kleinen Schwester herum geschleppt. Also mussten Kaninchenleinen her. Ich habe auf Qualität geachtet und sie war gut. Meine Kaninchen waren am Anfang skeptisch und haben sie angeknabbert. Dann aber mochten sie sie. Es klingt ziemlich komisch, aber für diese kleine Strecke hin und zurück finde ich sie absolut geeignet. Spazieren gehen würde ich so nicht, das wäre dann wirklich Tierquälerei aber diesen kleinen Weg schaffen Leine und Kaninchen sehr gut.
Für Kaninchenleinen:
-Für kurze Strecken sind sie sehr gut
-Ein an die Leine gewohntes Kaninchen geht gut an der Leine solange man es nicht zu sehr stresst
Gegen Kaninchenleinen:
-Sie können sich schlecht aus wirken wenn man sie nicht richtig anlegt (ich kontrolliere IMMER ob alles sitzt, nichts zu locker nichts zu eng ist)
-Ein Mensch kann das Vertrauen des Kaninchens verlieren
-Es kann sich negativ auf den Charakter auswirken
Fazit: Meine Kaninchen gehen kurze Strecken gerne mit der Leine. Ich gehe nie in fremde oder nicht gut bekannte Gebiete mit den Kaninchen. Auch keine langen Strecken. Wenn man mit einer Leine nicht umgehen kann sollte man es lassen. Wenn das Kaninchen Angst davor hat sollte man es auch lassen! Meine Kaninchen kennen mich und vertrauen mir. Vielleicht sind sie deswegen so gut mit der Leine umgegangen. Wo das Kaninchen kein Vertrauen hat sollte es auch lassen! Dann würde es nur Stress pur für den armen kleinen Vierbeiner werden!
Für Kaninhop:
Für den Kaninhopsport der auf den Tunieren beteiben wird gibt es keine Pluspunkte. Für den netten kleinen Zeitvertreib vielleicht schon:
-Wenn das Kaninchen an der Übung Spaß hat und gerne springt ist es absolut geeignet
-Ohne Leine sollte das ganze ablaufen, es ist freier und schöner. (Ich bin nicht für Kaninchenleinen nur weil ich sie benutze)
Gegen Kaninhop:
-Alles! Es ist Stress pur, das Kaninchen wird gequält. Der Revier Wechsel, die Geräusche das ist alles nicht gut für das Kaninchen!
So das war meine Meinung zu diesem Thema.
Liebe Grüße,
Honey
~Lebe nie ohne zu lachen, denn es gibt Menschen die von deinem Lachen leben ~ Die Hoffnung stirbt zuletzt ~ Wir leben um zu kämpfen - Wir kämpfen um zu leben {WaCa}~
❤❤❤
Honigstern
Kätzchen
Beiträge: 20
Registriert: 4. Nov 2016, 18:29
Wohnort: Donutalle 13, Glitzernder Sternenhimmel in der Zuckerwattenwelt❤
Geschlecht: Kätzin
Lieblingscharakter: Feuerstern, Geißel

Re: Geschirr und Leine bei Kaninchen und Co.- Ist das gut?

12. Dez 2016, 16:35

Das "Problem" mit Kaninchen ist, dass sie Fluchttiere sind. Egal wie verschmust, zutraulich und ruhig - ihrem Instinkt nach sind sie nunmal Fluchttiere. Ich finde Kaninchenleinen/-geschirre unverantwortlich, da sich das Tier, wenn es sich erschreckt (und das kann IMMER vorkommen!), schwere und auch tödliche Verletzungen im Brust/Halsbereich zuziehen kann.
Und ja, auch im eigenen Garten kann es ein Geräusch hören/etwas wittern was es in Panik versetzt. Dann lieber ein schöner, großer, gesicherter Auslauf.

Kaninchen sind keine Hunde, Leute...
Armageddon

Re: Geschirr und Leine bei Kaninchen und Co.- Ist das gut?

18. Mär 2018, 11:38

Ich finde das gar nicht schlimm. Schlimm ist es, wenn man mit dem Kaninchen da spazieren geht, wo Hunde sind. Oder wenn man es an der Leine hinterher zieht. Ein Kaninchen ist eben kein Hund, das bleibt auch mal stehen, um Gras zu knabbern. Man muss generell mit Kaninchen geduldig sein. Mein Kaninchen findet es sogar ganz toll, in der Leine auf dem Spielplatz herumgeführt zu werden. Man muss immer gucken, wie das Kaninchen selber die Leine und das Geschirr findet. Wir hatten mal eines, dass sein Geschirr zernagt hat. Wenn das Kaninchen die Leine nicht mag, kann ich auch einen Auslauf empfehlen, den muss man nur regelmäßig umstellen, wenn der Untergrund nicht leiden soll XD
Außerdem muss man da auch immer drauf achten, dass die Kaninahen sich nicht ausbuddeln. Bei unseren muss zusätzlich auch noch ein Netz über den Auslauf spannen, sie springen da gerne mal drüber oder klettern auch drüber. Letzteres mag jetzt vielleicht komisch klingen, aber das kann unser Blacky wirklich!
Man muss auch darauf achten, dass bei der Leine das Geschirr gut sitzt und dem Tier nicht die Luft abschnürt.
Solitaire
Kätzchen
Benutzeravatar
Beiträge: 19
Registriert: 13. Mär 2018, 16:50
Wohnort: Kiel
Lieblingscharakter: Wie gesagt, Häherfeder und Geißel, aber auch Habichtfrost
Avatar von: Mir XD

Re: Geschirr und Leine bei Kaninchen und Co.- Ist das gut?

18. Mär 2018, 16:50

Wir hatten mal Hasen, und die haben das gehasst. Einer hat mich so doll gebissen, das ich geblutet habe. Ich habe es danach nie wieder versucht.
Bild
MeFederwolkeSilberfeder
Bild
MeSilberfeder
Lines von Neku
Colored by me

zuuuuuuuuuuuuuuewrrrrlopöerriuuuuuuz
und
zuuuutrwaddddddddddd¥≤≤≤≤gö.¨≈Ω∂
kommen von hier
Distelblüte
Kätzchen
Benutzeravatar
Beiträge: 34
Registriert: 8. Aug 2017, 11:56
Wohnort: DonnerClan
Geschlecht: Kätzin
Lieblingscharakter: Taubenpfote, Feuerstern und Silberfluss
Avatar von: Lines by Neku, Color by Tannenfeder ♡Danke♡

Vorherige

Zurück zu Tiere

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast