Vision von Schatten - Donner und Schatten

Hier findet ihr alles rund um die 6. Staffel.
Achtung: Bisher nur Themen rund um die englischen Bücher.

Moderatoren: BrokenHabit, Kaida, Leader, Deputy

Vision von Schatten - Donner und Schatten

27. Jan 2017, 17:53

Link zum Fan-Wiki

Bild

Thunder and Shadow ist das zweite Buch von der Warrior Cats-Staffel A Vision of Shadows

Erscheinungsdatum Englisch: 6. September 2016
Erscheinungsdatum Deutsch: 7. November 2017
Autor: Kate Carry

____________________________________________________________

Inhalt: (freie Übersetzung)

Fast ein Mond ist vergangen, seit Funkenpfote von seiner Reise zu der Schlucht des WolkenClans, wo er herausgefunden hat, dass Streuner das Territorium übernommen haben, zurückgehkehrt ist. Jetzt sind die gleichen Streuner, die den WolkenClan verjagt haben, der Spur von Funkenpfote gefolgt und zum See gekommen… und der SchattenClan wird vielleicht der nächste sein, der fallen wird.

Voll von epischen Abenteuern und spannenden Intrigen, ist diese 5. Staffel eine perfekte Einführung für neue Leser zu der Warrior Cats-Welt – während für gewidmete Fans, eine lang ersehnte Zeit zurück zu der Ära von Brombeersterns DonnerClan beginnt, nach den Ereignissen von Zeichen der Sterne.

____________________________________________________________

Meine Meinung:

Ich bin gerade mitten drin das Buch zu lesen. Trotzdem meine Meinung, bevor ich das Buch anfing zu lesen.
Ich habe mich echt gefragt, wie es jetzt wohl weitergehen könnte, und hatte keinen blassen Schimmer wie. Deswegen habe ich mich so auf das Buch gefreut, um endlich herauszufinden wie die Clans jetzt weiter vorgehen werden, bzw. Funkenpfote. Und natürlich fragte ich mich, was es mit den gefunden Jungen wohl auf sich hat (wobei ich das noch nicht einmal jetzt herausgefunden habe) :c

Sobald das Deutsche Buch herausgekommen ist, werde ich diesen Thread dementsprechend ändern :D
Wiktators | Gummibärchen
Bild
Es sind die Dinge die wir am meisten mögen, die uns zerstören.
~ Snow
Kaida
Warrior
Benutzeravatar
Beiträge: 2188
Registriert: 21. Dez 2014, 17:22
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: Kätzin
Lieblingscharakter: Sandsturm, Strömender Fluss, Wolkenschweif
Avatar von: Foxface-x3

Re: Vision von Schatten - Donner und Schatten

26. Aug 2017, 14:47

Hey,
ich habe dieses Buch gerade gelesen und es wie alle anderen Wachs verschlungen. Allerdings finde ich eigentlich die gesamte 6.Staffel ziemlich traurig. (Die Bücher die bis jetzt raus sind zumindestens. ) Zwischendurch fand ich es auch lustig, aber jetzt zu meiner Meinung zum Buch.

Meine Meinung
Spoiler für: keine Anhnung wieso ich hier einen Spoiler setzt aber,wer das Buch noch nicht fertig hat (und nichts gespoilert bekommen will) sollte diesen Spoiler nicht öffnen
Ehrlich ich find Eschenstern kacke aber er am Ende tut er mir 0,0001% Leid. Blöd finde ich auch das dieses Buch kein schönes Ende hat was einen dazu verleitet sich auf den nächsten Band zu freuen. Allerdings muss ein Buch ja nicht immer gut Enden. Ich frage mich ob Nadelpfotes Freundschaft nur gespielt ist oder ob sie echt ist.
Man sieht nur mit dem Herzen gut, das wesentlhe ist r das Auge unsichtbar.
Bild
Minze||Euli||Me



Bild

Die Sportliche, Stubenhockerin, Leseratte

Signatur Bild: Neku & Gepardenfuß|| Schriftzug: Ajika


Ich bin bis zum 31. 10 nicht da!!!!
Schwanenfeder
Junger Krieger
Benutzeravatar
Beiträge: 185
Registriert: 24. Jan 2017, 18:56
Wohnort: In einem wunderbar gemütlichem Farndikkicht, im Kriegerbau, des Sonnenclan Territoriums!
Geschlecht: Kätzin
Lieblingscharakter: Taubenflug
Avatar von: Neku, Rauchfall, Sommerfrost, Feuerschnauze, Mechanical! THX

Re: Vision von Schatten - Donner und Schatten

2. Sep 2017, 14:07

Ich habe es gerade durchbekommen, und meiner Meinung ist es richtig gut!
Ich finde es irgendwie besser als das erste :lol: Keine ahnung warum aber okay. Kurzstern wird von Staffel zu Staffel dümmer *Pfote gegen Stirn schlag*

Ich möchte unbedingt weiterlesen und
Spoiler für: SchattenClan
wissen ob der SchattenClan sich wieder vereint. Wäre ja auch schon ein bisschen komisch wenn jetzt auf einmal alle Clan Katzen sich den Sträunern anschließen.


Was ich noch sagen wollte, ich hab mir schon im lezten Band gewünscht das es auch aus Funkenpfotes/pelz Sicht geschrieben wird und leider kommt sie diesmal noch seltener drin vor als im ersten Band. Ich finde das sehr schade! Hoffentlich kann man den 3. Band aus ihrer Sicht lesen :/

Rosenteich
Bild
•♤•♤•♤•♤•♤•♤•♤•♤•♤•♤•
Blut wird Blut vergießen
und rot in den See fließen,
erst dann kehrt Frieden ein.

•♤•♤•♤•♤•♤•♤•♤•♤•♤•♤•

Icon by starsightsw2007 | Design by Fuchsherz
Rosenteich
Kätzchen
Beiträge: 45
Registriert: 21. Mär 2017, 16:12
Lieblingscharakter: Distelblatt *-*, Brombeerkralle :) Feuerstern *-*, Löwenglut

Re: Vision von Schatten - Donner und Schatten

16. Sep 2017, 14:00

Endlich wieder eine Staffel, die besser wird. <3

Spoiler für: Charaktere von Donner und Schatten
Ich weiß nicht woran es liegt, aber seit der fünften Staffel habe ich dauernd nur einen einzigen Charakter, den ich in der gesamten Staffel mag. :c Zweigpfote geht mir mit ihrer Naivität auf den Geist und Veilchenpfote ist irgendwie auch ein Charakter, der sich sehr leicht beeinflussen lässt. Funkenpelz hatte zwar im ersten Band ein größere Rolle, aber ich fand sie damals einfach ein zu "perfekter" Charakter. Es ist einfach sehr komisch, wenn einer immer alles ganz perfekt hinbekommt. Häherfeder ist jemand, den ich ebenfalls mag, weil ich seinen Charakter nach wie vor toll finde. Doch Erlenherz ist eben der einzige neue Charakter von dieser Staffel, den ich wirklich mag. Er hat einen sehr vielseitigen Charakter und ich mag seine Art einfach.

Spoiler für: Buchinhalt Donner und Schatten
Erstmal muss ich sagen, dass ich es klasse finde, dass man das Buch aus der Sicht von drei Katzen schreibt. Es gibt den Leser die Möglichkeit, dass er sogar mehr über einen anderen Clan mitbekommt, was ich unglaublich toll finde, weil bis jetzt immer nur der DonnerClan im Vordergrund steht. Vielleicht ist der SchattenClan anders als der DonnerClan, aber ich finde es sehr interessant, dass man mehr von ihren Alltag mitbekommt.
Die beiden Jungen tun mir leid, weil sie nicht zusammen aufwachsen können. Aber sie sehen sich immer wieder mal, was ich gar nicht mal so schlecht finde. Dass man als Leser viel über ihre Jungenzeit in Erfahrung bringt, gefällt mir sehr gut. Ich mag es immer, wenn man die Entwicklung der Charaktere ein wenig miterleben kann. Wobei sich Zweigpfote nicht ganz so viel verändert hat. Sie ist immer noch mega neugierig, macht sich aber zu viele Sorgen um ihre Schwester. Und Veilchenpfote hat sich mehr verändert als ihre Schwester. Es ist toll, wie die beiden zusammen eine kurze Zeit beim SchattenClan waren, denn so hat man gemerkt, wie sehr sich die beiden brauchen. Diese Streuner haben mich an den BlutClan erinnert. Allerdings haben sie am Ende den SchattenClan für sich eingenommen und jetzt sind nur noch Eschenstern, Bernsteinpelz und Tigerherz übrig. Mal schauen wie das Ganze noch so wird.
Ich dachte immer, dass man Kurzstern nicht noch mehr hassen kann, aber damit habe ich mich wohl getäuscht. Scheinbar geht es doch. Er hat dem SchattenClan das Lungenkraut nicht gegeben. Vielleicht mag es stimmen, dass dahinter eine Geschichte steckt, die man nicht zu verstehen scheint, aber wegen ihm sind einige SchattenClan-Katzen gestorben. Und gerade habe ich angefangen Krähenfrost zu mögen und dann stirbt er. :c

Bild


RPG-Signatur by Cangea | ehemals Cindus


Momentan in RPGs inaktiver
Darcio
Deputy
Benutzeravatar
Beiträge: 7681
Registriert: 3. Mär 2013, 11:20
Wohnort: Bayern
Geschlecht: Kätzin
Lieblingscharakter: Habichtfrost, Geißel, Strömender Fluss & Erlenherz
Avatar von: Foxface-x3

Re: Vision von Schatten - Donner und Schatten

22. Sep 2017, 19:09

Ich bin gerade eben mit dem Buch fertig geworden und was soll ich sagen? Ich bin absolut begeistert! Innerhalb von zwei Tagen habe ich es verschlungen, da die Spannung es gar nicht zuließ es zur Seite zu legen.

!!! HINWEIS !!!
Wer sich nicht spoilern lassen möchte, hier bitte nicht mehr lesen!!!!

MEINE MEINUNG ZU DEN CHARAKTEREN:
Weiterhin wird auch das 2. Band der 6. Staffel aus Erlenpfotes Sicht geschrieben und man lernt ihn weiter besser kennen. Für mich persönlich ist er einer meiner Lieblinge in dieser Staffel.

Spoiler für: Donner und Schatten
Uns werden des Weiteren zwei neue Charaktere vorgestellt und zwar Veilchenjunges (-pfote) & Zweigjunges (-pfote).
Anfangs fande ich es wirklich spannend aus den jeweiligen Sichten der Jungen zu lesen, freute mich sie kennenzulernen. Dies flaute aber relativ schnell wieder ab.
Ich kann verstehen das Katzenjunge naiv, gutgläubig & auch neugierig sind und eine Bezugsperson brauchen...aber das was ich in diesem Buch gelesen habe hat wirklich weh getan so sehr habe ich mich über ihr Verhalten aufgeregt!
Es hat mir die Zwei auch wirklich sehr unsympathisch werden lassen. Weder können sie sich an Clan-Gesetze halten, noch wirken sie wirklich loyal. Kurzgefasst: Für mich sind sie einfach keine Clan-Katzen & ich kann sie nicht leiden. Das sprunghafte Verhalten von Veilchenjunges was ihre Loyalität und Naivität angeht war fürchterlich..aber ich denke, ich würde mich hier jetzt unnötig wiederholen.

MEINE MEINUNG ZUR HANDLUNG:
Auch wenn mir die zwei Jungen wirklich auf den Keks gehen, fand ich die Handlung absolut fantastisch! Ich war lange nicht mehr so gefesselt (außer bei "The last Hope").
Die Spannung hat nicht einmal wirklich abgenommen und die Handlungen einiger Charakter hat mich wirklich verzweifeln lassen (die Anführer..). Vorallem als man dachte: "So jetzt wendet es sich wieder zum Guten'' und es wurde alles noch viel schlimmer.

Schade fande ich aber auch gleichzeitig das der SchattenClan wieder so zerrissen wurde und erneut die treulosen miesen Froschfresser waren für die jeder sie hielt (oder auch hält). Das ist aber eher was Persönliches, da ich ein Herz für den Schatten-Clan habe.
Wobei die anderen Clans dieses Mal auch nicht ohne waren und ich von einigen Charakteren und deren Verhalten sehr enttäuscht war.

Positiv wiederrum war das wir (dank Veilchenjunges (-pfote) ) wieder sehr viel über den SchattenClan erfahren und lesen konnten. Was mich persönlich sehr gefreut hat. <3

Noch eìn Kritikpunkt ABER der ist, ebenso wie beim SchattenClan, eher persönlich angehaucht.
Ich bin kein besonderer Fan vom WolkenClan und für meinen Teil geht es eindeutig zu oft um eben Diesen. (Vorallem da wir ja so gesehen wissen worauf es hinaus laufen wird in den nächsten Bänden).

ZUSAMMENFASSUNG:
Ein absolut wunderbarer Teil der den ersten um Längen schlägt und ein wahnsinniges Gefühlschaos in mir ausgelöst hat. Absolute Empfehlung unf mein neuer Lieblingsteil. :)
Zuletzt geändert von Kaida am 22. Sep 2017, 20:54, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Spoiler gesetzt - Bitte verderbe den anderen nicht den Lesespass
Nightface
Kätzchen
Beiträge: 35
Registriert: 4. Jul 2011, 17:43
Geschlecht: Kätzin
Lieblingscharakter: Gelbzahn,Häherfeder

Re: Vision von Schatten - Donner und Schatten

2. Okt 2017, 20:43

Also ich bin sicher nicht in der Lage, ausgefeilte Kritik abzugeben, aber...
Spoiler für: Donner und Schatten
Meiner Meinung nach hält Erin Hunter hier den Spannungsbogen für meinen Geschmack eindeutig zu lang. Es passiert einfach nichts, um den Konflikt wirklich irgendwie weiterzubringen, alles spitzt sich nur mehr und mehr zu. Erstens, finde ich die Revolution der Schattenclan-Schüler ein bisschen radikal. Ich meine, wie unfähig sollen die Mentoren denn gewesen sein, dass kein einziger Schüler noch an den Sternenclan glaubt? Außerdem kommt mir die Geschichte mit Nadelschweif und Regen ein bisschen zu plötzlich. Und warum lässt am Ende Stachelfell, der doch am wenigsten von den Streunern begeistert war, Dunkelschweif ins Lager? Und das fehlende Einfühlungsvermögen der beiden Clangetrennten Schwestern zehrt auch ganz schön an den Nerven. Aber hey, Erlenpfote ist echt ein cooler Typ, und Häherfeder zeigte am Ende ja auch wieder mal seine sonnigere Seite. Kurzstern kommt mir wie Blaustern ganz am Ende vor, deswegen kann ich ihn nicht hassen. Aber insgesamt hat mir das Buch beim Lesen halt echt die Laune verhagelt. Lässt jedoch hoffen, dass im nächsten Band mal was passiert. Oder dass der Wolkenclan wieder vorkommt (Bin ein großer Fan von ihm, weil Feuerstern *sniff* viel mit ihm zu tun hatte und ich seine Scheidung von den anderen vier Clans einfach nur als abgrundtief ungerecht empfand.
Zuletzt geändert von Darcio am 3. Okt 2017, 09:29, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Spoilertag richtig gesetzt
Amsellicht
Neugeborenes
Beiträge: 2
Registriert: 16. Mär 2017, 16:24
Wohnort: Wiesenclan
Geschlecht: Kätzin
Lieblingscharakter: Feuerstern

Re: Vision von Schatten - Donner und Schatten

28. Okt 2017, 16:49

Meiner Meinung nach ist Kurzstern mittlerweile ein richtig verbitterter und unsymphatischer Anführer, der seiner Rolle im Clan nicht umbedingt gewachsen ist mit seinen Stimmungsschwankungen.
Eschenstern finde ich allerdings auch nicht viel besser. :rollingeyes:
Will unbedingt weiterlesen und wissen wie es mit dem SchattenClan weitegeht und finde es schrecklich, dass wir auf den nächsten Band der Staffel sooo lange warten müssen. :sad:
Meowing in love.♥
Taylor Swift.She taught me to stay Fearless.To Speak Now.To love in burning Red.And to party like it´s 1989!
There will be no further explanation, there will just be reputation.
•finally clean•
#bestnightever
You make me so happy it turns back to sad. :):
•tayl♥rswift•
Zuletzt geändert von Kaida am 29. Okt 2017, 17:36, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Spam entfernt
Ravenfrost
Katze/Kater
Beiträge: 221
Registriert: 15. Jun 2014, 07:50
Wohnort: In den Schatten einer eiskalten Nacht...
Geschlecht: Kätzin
Lieblingscharakter: Funkenpelz//Habichtfrost ♡

Zurück zu 6. Staffel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron