150 Bücher Challenge 2017/18

Hier könnt ihr euch über alles unterhalten, was mit Büchern zu tun hat!

Moderatoren: BrokenHabit, Kaida, Foxface-x3, Leader, Deputy

Re: 150 Bücher Challenge 2017/18

19. Mär 2018, 01:11

(Spoiler zum Buch und bis zu Staffel 1, Vor dem Sturm)
Spoiler für: Warrior Cats - Gelbzahns Geheimnis
Buch Nr.: 29
Titel: Warrior Cats - Gelbzahns Geheimnis
Autor: Erin Hunter
Seitenanzahl: 545
Inhalt: Die junge Gelbpfote kann es kaum erwarten, endlich für ihren Clan zu kämpfen. Als sie ihren Kriegernamen Gelbzahn erhält, wird ihr jedoch zunehmend bewusst, dass ihre wahre Bestimmung die einer Heilerin ist. Die Treue zu ihren Gefährten ist ungebrochen, bis Gelbzahn einen Fehler begeht. Sie bricht das Gesetz der Heiler und die Folgen dieses Verrats drohen das Leben aller Wald-Katzen auszulöschen! (Klappentext)
Bewertung: 5/5
Rezension: Ich liebe Gelbzahn ja schon durch die erste Staffel, aber ich habe nie so darüber nachgedacht, wie schrecklich ihr Leben eigentlich zum größten Teil war. Sie wird daran gehindert, Kriegerin zu werden, muss als Heilerin den Kater aufgeben, den sie liebt, schafft es aber nicht und bekommt Junge, von denen zwei sterben und das dritte den Clan vernichtet, Fetzenstern, viele Junge und indirekt Wolkenpelz tötet und sie schlussendlich aus dem Clan vertreibt. Ich hatte gehofft, dass das Buch an dem Punkt endet, an dem sie im Feuer umkommt und im SternenClan ein Wiedersehen mit Fetzenstern erleben kann, aber nun gut, wir wissen ja, wie ihre Geschichte endet und das Wiedersehen können wir uns ja einfach dazudenken. XD
Diesmal ein großartig gelungenes Special Adventure, das zwar eine eher bescheidene Übersetzung abbekommen hat, was die Namen betrifft (es tut mir leid, aber ich kann Hansi beim besten Willen nicht ernst nehmen), aber davon mal abgesehen mag ich Gelbzahn jetzt nur noch lieber und mag auch einige Katzen, die ich bisher überhaupt nicht auf dem Schirm hatte, zum Beispiel Triefnase, Rostfell und Nachtpelz. Vor allem Letzterer war mir in den Hauptbüchern eigentlich eher unsympathisch bzw fand ich ihn irgendwie irrelevant, also freue ich mich, dass man so noch etwas mehr über ihn erfahren hat. Oh, und Fuchsherz hasse ich mit einer ähnlichen Leidenschaft wie Dunkelstreif. :'D

Was ich nun aber nicht verstehe, ist, warum Gelbzahn in den Hauptbüchern überrascht war, als Feuerpfote ihr erzählt hat, dass Triefnase der neue Heiler des SchattenClans ist. Ähm, wen erwartet sie denn sonst? Sie hat ihn als solchen ausgebildet, ihn selbst beim Mondstein dem SternenClan als vollwertigen Heiler präsentiert und ihn dementsprechend als Clan-Heiler zurückgelassen, als sie vertrieben wurde? XD aber das tut ja nichts zur Sache, ein wunderbares Buch auf jeden Fall und jetzt freue ich mich schon auf Blaustern. :B
Bild
» She's really artistic,
but not in an obvious way, just... is.
And she's really into music,
and really pretty. She is...
All that and a bag of chips «

Takoma
Jungkatze
Benutzeravatar
Beiträge: 115
Registriert: 7. Aug 2014, 14:50
Wohnort: Österreich
Geschlecht: Kätzin
Lieblingscharakter: Gelbzahn, Häherfeder, Habichtfrost, Scourge
Avatar von: Foxface-x3

Re: 150 Bücher Challenge 2017/18

19. Mär 2018, 15:42

Hab doch den siebten Band früher von meiner Onleihe bekommen, als angenommen. 8D

Spoiler für: Das Lied von Eis und Feuer - Zeit der Krähen
Buch Nr.: 74
Titel: Das Lied von Eis und Feuer - Zeit der Krähen
Autor: George R.R. Martin
Seitenanzahl: 576 (Häuserliste am Ende nur kurz überflogen)
Inhalt: Daenerys Targaryen, die Letzte aus dem Geschlecht der Drachenkönige, bereitet jenseits des Meeres ihre Rückkehr in die Sieben Königreiche vor. An der Spitze einer riesigen Streitmacht und unterstützt von drei Drachen will sie die Krone zurückfordern. (Klappentext)
Bewertung: 5 / 5
Rezension: Dieses Mal stehen andere Figuren in den Vordergrund, was zum Teil recht interessant ist, weil man so viel Neues erfährt, aber zum einem vermisst man auch ein wenig die anderen Hauptpersonen, weil die einen doch sehr ans Herz gewachsen sind. Trotz allem sind nicht alle POV-Charaktere in diesem Buch neu, sondern auch ein paar vertraute Gesichter darunter vorzufinden. Und natürlich ist dieses Buch wieder von der ersten bis zur letzten Seite total spannend.


Und nun werde ich mal wieder die Tribute von Panem Triologie anfangen. <3
Darkflower
Deputy
Benutzeravatar
Beiträge: 8030
Registriert: 3. Mär 2013, 12:20
Wohnort: Bayern
Geschlecht: Kätzin
Lieblingscharakter: Habichtfrost, Geißel, Strömender Fluss & Erlenherz
Avatar von: Alexandria

Re: 150 Bücher Challenge 2017/18

19. Mär 2018, 18:15

Evtl. Spoiler für die ersten drei Bände

Spoiler für: Woodwalker~ Fremde Wildnis
Buch Nr.: Nr.6
Titel: Woodwalkers- Fremde Wildnis (Band 4)
Autor: Katja Brandis
Seitenanzahl: 289 Seiten
Inhalt: Ein Traum wird wahr! Carag, Holly, Brandon und ihre Freunde reisen zu einem Schüleraustausch nach Costa Rica. Doch hier warten nicht nur liebenswerte Brüllaffen, geheimnisvolle Schnappschildkröten und turbulente Regenwaldausflüge auf die Schüler der Clearwater High. Von Jaguarwandler King erfahren sie, dass der gefährliche Andrew Milling auch in Mittelamerika sein Unwesen treibt. Was plant Carags Widersacher nur und warum ist er ihm immer einen Schritt voraus? Für den Pumajungen steht fest: Er muss handeln, ehe die Gefahr unaufhaltsam wird.
(Ich hab jetzt mal den Klappentext eingefügt, weil ich gerade erstens keine Lust oder Zeit habe und es zweitens schon eine Weile her ist seit ich de dritten Teil gelesen hab.)
Bewertung: 5/5
Rezension: Hier muss ich einfach volle Punktzahl geben. Ich konnte das Buch gestern Abend nicht aus der Hand legen, und hab so noch bin kurz nach 12 gelesen (ups xD) . Es war sehr spannend, interessant und teilweise auch lustig zu sehen, wie eine Woodwalkerschule in Costa Rica aussieht. Mal schauen wann der nächste Teil erscheint *-*.
Bild
•♤•♤•♤•♤•♤•♤•♤•♤•♤•♤•
Blut wird Blut vergießen
und rot in den See fließen,
erst dann kehrt Frieden ein.

•♤•♤•♤•♤•♤•♤•♤•♤•♤•♤•

Icon by starsightsw2007 | Design by Fuchsherz


Bild
Rosenteich
Schüler
Beiträge: 65
Registriert: 21. Mär 2017, 17:12
Geschlecht: Kätzin
Lieblingscharakter: Distelblatt *-*, Brombeerkralle :) Feuerstern *-*, Löwenglut

Re: 150 Bücher Challenge 2017/18

19. Mär 2018, 19:39

Spoiler für: 32 || Göttlich verdammt
Buch Nr.: 32
Titel: Göttlich verdammt
Autor: Josephine Angelini
Seitenanzahl: 496
Inhalt: Helen ist groß, hübsch und super schüchtern. Wenn sie großen Menschenmengen begegnet oder Angst vor etwas hat bekommt sie Bauchkrämpfe und in erster Reihe stehen geht gar nicht - deswegen hat sie auch keine Leistungskurse gewählt und wird bei Wettrennen auch nie Erste - obwohl sie alle anderen mühelos überholen könnte, denn sie kann super schnell rennen. Auf ihrer Heimatinsel Nantucket lebt sie zusammen mit ihrem Vater, denn ihre Mutter ist früh abgehauen und hat ihr nicht mal mehr Fotos, Videos oder irgendetwas dagelassen, nur eine Halskette. Sie hat eine beste Freundin, Claire, mit der sie über alles reden kann und als die neue Familie Delos mit zwei Jungs in ihrem Alter und in ihrer Highschool-Stufe auf die Insel zieht, ist für Claire klar - für jede von ihnen einen! Doch dann kommt alles ganz anders...
Bewertung: 4/5
Rezension: Ich mags. Am Anfang fand ich es schwierig reinzukommen und auch die Liebesgeschichte fand ich stellenweise etwas sehr kitschig, aber was solls. Es war gut zu lesen, nicht zu anstrengend (da reichen mir meine Fachtexte über Soziologie xD) und einfach schön für Nebenbei.


Spoiler für: 33 || Göttlich verloren
Buch Nr.: 33
Titel: Göttlich verloren
Autor: Josephine Angelini
Seitenanzahl: 513
Inhalt: Helen muss die Hölle gleich zweifach durchstehen: Nachts schlägt sie sich durch die Unterwelt, noch schlimmer quält sie tags, dass Lucas und sie sich unmöglich lieben dürfen. In der Unterwelt trifft Helen auf Orion. Je mehr Zeit die beiden miteinander verbringen, umso näher kommen sie sich. Dann geschieht etwas völlig Unerwartetes, das ausgerechnet Orion und Lucas zum Zusammenhalten zwingt: Die vier Häuser Scion werden vereint und ein neuer Trojanischer Krieg scheint unausweichlich! (Quelle: Amazon)
Bewertung: 3.5/5
Rezension: Uuuund wieder eine Dreiecksbeziehung. Man hätte schon etwas kreativer sein können, ist doch klar, dass sich Helen schlussendlich für Lucas entscheidet, er ist immerhin Paris und Helen Helena und ja; was soll sonst rauskommen? Dass sich Lucas so penetrant von Heken fernhält hat mich auch ein wenig genervt, eben aus dem Grund, dass man ja irgendwo wusste, wie es ausgeht, aber sonst war es interessant, den Hades so gut nähergebracht zu bekommen. Und Orion ist ganz nett, aber er ist halt so der typische Held mit der schwierigen Kindheit, der endlich mal ein bisschen Liebe braucht.


Spoiler für: 34 || Göttlich verliebt
Buch Nr.: 34
Titel: Göttlich verliebt
Autor: Josephine Angelini
Seitenanzahl: 460
Inhalt: Ein zweiter Trojanischer Krieg steht unmittelbar bevor. Weil die Scions sich gegenseitig bekämpfen, liegt es allein an Helen, Lucas und Orion, neue Verbündete für ihr bislang größtes Gefecht zu finden. Zugleich wächst Helens Macht und mit ihr das Misstrauen ihrer Freunde. Doch Helen kann deren Vertrauen zurückgewinnen und den unsterblichen Zeus in letzter Minute bezwingen. Aber was wird aus Helens ganz persönlichem Kampf um ihre Liebe zu Lucas? Um zu verhindern, dass die sterbliche Welt in die Hände der 12 unsterblichen Götter fällt, brauchen Helen, Lucas und Orion neue Verbündete. Zugleich wächst Helens Macht und mit ihr das Misstrauen ihrer Freunde. Wie kann Helen deren Vertrauen zurückgewinnen? Womit lassen sich die Götter besiegen? Und was wird aus ihrem Kampf um die Liebe zu Lucas? (Quelle: Amazon)
Bewertung: 3.5/5
Rezension: Ich gebe zu, ich dachte erst wirklich, dass Hector jetzt wirklich so für immer gestorben ist. Phu, war ich froh, dass ers dann doch nicht war dank Lucas. Auch wenn ich gerade das etwas creepy fand, weil das, finde ich, irgendwie schwer mit Hades' Charakter zu vereinbaren war. Oh, und ich mag Hades. :D
Ansonsten...ja. Ich hätte mir ein bisschen mehr über Andy gewünscht, mit der ich bis zum Ende nicht wirklich warm geworden bin, und mehr als einen Satz über Ariadne nachdem alles vorbei war. Fand sehr schade, dass da mal so eben in einem Nebensatz erwähnt wurde, dass sie wegen Matt für immer und ewig leiden wird. Aber ich habe es gerne gelesen und es war ein schöner Abschluss. :)


Soo, jetzt habe ich erstmal genug von Trilogien und werde mich endlich an den zweiten GoT-Teil setzen. Und andere Bücher lesen, die noch so in meinem Regal rumdümpeln. (:
Alles Liebe,
~ Abend
hdl♥

Bild
- von Guertena

"Leb wohl, Meisterdieb. Kehr zu deinen Büchern zurück und zu deinem Sessel. Pflanz deine Bäume, sieh zu wie sie wachsen. Gäbe es mehr, die ein Zuhause höher werten als Gold, diese Welt wäre ein viel glücklicherer Ort."
- der Hobbit
Abendröte
Member of StarClan
Benutzeravatar
Beiträge: 3185
Registriert: 6. Mai 2011, 17:39
Wohnort: Neverland.
Geschlecht: Kätzin
Lieblingscharakter: Gelbzahn, Weißpelz, Blaustern, Häherfeder
Avatar von: Skywatcher, danke! c:

Re: 150 Bücher Challenge 2017/18

19. Mär 2018, 20:00

Spoiler für: Der Fluch des Feuers
Buch Nr.: 45
Titel: Der Fluch des Feuers
Autor: Mark de Jager
Seitenanzahl: 462 Seiten
Inhalt: Als Stratus erwacht, liegt er allein auf einem Feld, Geier kreisen über ihm. Er kann sich an nichts erinnern außer seinem Namen. Doch wo kommt er her? Was hat ihn hierher gebracht? Und die brennendste Frage: Was ist das für eine Macht, die er in sich spürt? Was bedeutet sein Verlangen nach Feuer? Ist er etwa ein Opfer schwarzer Magie geworden?
Auf der Suche nach Antworten strandet er in der nächstgelegenen Staft, die sich gerade zur Schlacht rüstet. Denn es herrscht Krieg im Königreich Krandin, und die feindliche Armee ist auf dem Vormarsch. Stratus muss schnell die Wahrheit über sich herausfinden, damit er weiß, auf welcher Seite er steht. Und bevor die Macht in ihm ausbricht und ein Feuer enfesselt, das niemand mehr eindämmen kann...
~ Klappentext ~
Bewertung: -
Rezension: Ich bin kein besonders großer Fan dieses Fantasy-Subgenres und mit dem Buch nicht so ganz warm geworden. Dafür fand ich es allerdings noch recht gut, vorwiegend was Schreibstil und Ende anbelangt.

Blüte

☘ Die Blütenblätter müssen fallen, um die Frucht zu ermöglichen ☘

Bild
SiggiCat by Windhund/Scythe

Häufig ist es nicht wichtig, was jemand macht.
Sondern warum er so handelt.
~me
Blütenblatt
Erfahrener Krieger
Benutzeravatar
Beiträge: 1051
Registriert: 25. Jul 2014, 09:52
Wohnort: In meiner unendlichen, magischen Bibliothek
Geschlecht: Kätzin
Avatar von: Colonel

Re: 150 Bücher Challenge 2017/18

20. Mär 2018, 13:46

Endlich mal wieder eines fertig^^
Spoiler für: Der Herr der Ringe - Die Zwei Türme
Buch Nr.: 9
Titel: Der Herr der Ringe - Die zwei Türme
Autor: J. R. R. Tolkien
Seitenanzahl: 379
Inhalt: Der Schauplatz des Herrn der Ringe ist Mittelerde, eine alternative Welt, und erzählt wird von der gefahrvollen Quest einiger Gefährten, die in einem dramatischen Kampf gegen das Böse endet. Durch einen merkwürdigen Zufall fällt dem Hobbit Bilbo Beutlin ein Zauberring zu, dessen Kraft, käme er in die falschen Hände, zu einer absoluten Herrschaft des Bösen führen würde. Bilbo übergibt den Ring an seinen Neffen Frodo, der den Ring in der Schicksalskluft zerstören soll. Hobbits sind kleine, gemütliche Leute, dabei aber erstaunlich zäh. Sie leben in einem ländlichen Idyll, dem Auenland.
(Klappentext)
Bewertung: 5/5
Rezension: Ich liebe Herr der Ringe einfach!^^ Die Bücher sind nochmal besser als die Filme. Die Reise wird immer so detailliert beschrieben und man kann die Gefahr irgendwie die ganze Zeit beim lesen mit wahrnehmen.

Ich wünsche noch einen traumtastischen Tag und Tschaui!!

~LG Sternschwester
Nacht der Zerstörung ~ 14. Kapitel || Fotowand
Skizzenblock || Auftragsgasse
Bild
Danköschön Waldii!!
^~-~-~-~-~-~-~~-~-~-~-~-~-~^
Läuft er im Traum durch hohes Gras, das seine Flanken berührt, läuft er im Schatten endloser Wälder dahin?
Ich wünsche, ich könnte mein Menschsein vergessen und den Traum des Wolfes mit ihm träumen...
~Wolfsaga
^~-~-~-~-~-~-~~-~-~-~-~-~-~^
Sternschwester
Krieger
Benutzeravatar
Beiträge: 331
Registriert: 4. Jun 2017, 10:15
Wohnort: Auf einem hohen Felsen, wo das Licht des Vollmonds auf meinem Fell erstrahlt...
Geschlecht: Kätzin
Lieblingscharakter: Echoklang, Blitzschweif, Rußpelz, Häherfeder und Donner ^-^
Avatar von: Mir || Siggi Bildchen: 1. ~ Waldblitz^^

Re: 150 Bücher Challenge 2017/18

20. Mär 2018, 16:32

Yüppü, erstes Buch :B

Spoiler für: Die Weisheit der Wölfe
Buch Nr.: 1
Titel: Die Weisheit der Wölfe
Autor: Elli H. Radinger
Seitenanzahl: 288 (mit Quellen- und Bildernachweis)
Inhalt: Liebe deine Familie, sorge für die, die dir anvertraut sind, gib niemals auf und hör nie auf zu spielen - das sind die Prinzipien der Wölfe. Sie kümmern sich empathisch um ihre Alten und Verletzten, erziehen liebevoll ihren Nachwuchs und haben die Fähigkeit, im Spiel alles zu vergessen. Wölfe denken, träumen, machen Pläne, kommunizieren intelligent miteinander - und sind uns ähnlicher als jedes andere Lebewesen. Elli H. Radinger, die renommierteste deutsche Wolfsexpertin, erzählt spannende Geschichten, die exemplarisch stehen für Werte wie Familiensinn, Vertrauen, Geduld, Führungsfähigkeit, Achtsamkeit, Umgang mit Misserfolgen oder Tod. Sie offenbart verblüffende und bisher unbekannte Erkenntnisse über das Leben von Wölfen und zeigt: Wölfe wären wohl die besseren Menschen. (Klappentext)
Bewertung: 5/5
Rezension: Ich muss sagen, ich war positiv überrascht, als ich die ersten - und schließlich auch die nächsten - Kapitel des Buches gelesen habe. In jeder Umschreibung der Autorin konnte ich mich wunderbar in sie hineinversetzen und einiges an neuem Wissen erlangen. Man erfährt Dinge über Wölfe, die man sich als 'normaler' Mensch nicht vorstellen kann und bekommt einen großen Einblick in das Leben dieser intelligenten Tiere. Besonders fesselnd fand ich die Stellen, an denen die Autorin eigene Erfahrungen und Gefühle beschreibt, sowie ich auch das Einbringen von Bildern in dem Buch sehr passend fand. Es wurde insgesamt mit vielen Emotionen ausgeschmückt, die mich wahrlich mitgerissen haben, und obwohl ich auch vorher schon ein riesen Liebhaber von den grauen Tieren war, ist meine Zuneigung durch das Lesen des Buches noch mehr gewachsen. Ich kann nur jedem Wolfsliebhaber empfehlen, es zu lesen, denn meines Erachtens war es an vielen Stellen sogar fesselnder als so mancher Action-Roman.


frey
Bild
Open up your plans and
damn,
you're free ..

Icon by Kezzi-Rose / dA

.. Ehemals Mückenpfote ..
Dandelion
Königin/Vater
Benutzeravatar
Beiträge: 951
Registriert: 1. Nov 2015, 13:57
Wohnort: Im Sommerregen
Geschlecht: Kätzin
Lieblingscharakter: Langschweif
Avatar von: pancake-waddle / dA

Re: 150 Bücher Challenge 2017/18

20. Mär 2018, 20:18

Warum bitte sind in einem Mängelexemplar weniger auffällige Fehlern enthalten als in manchen "normalen" Büchern?!
Spoiler für: 150 Days to date
Buch Nr.: 46
Titel: 150 Days to date
Autor: Katharina Lang
Seitenanzahl: 379 Seiten
Inhalt: Plötzlich Single und noch mal ganz von vorne anfangen - das ist mit Ende zwanzig kein Weltuntergang. Eigentlich. Als einziger Single in einem Freundeskreis voller glücklicher Pärchen ist die Situation eher suboptimal. Steht zudem die Hochzeit der besten Freundin an, bei der sich alle Freunde in trauter Zweier-Kombination versammeln, kann man schon mal am Rad drehen. Denn trotz aller Erfolge im Leben zählt dann nur eins: Man ist das einzige verkorkste Single-Würstchen am Tisch. Und die mitleidigen Blicke sind einem sicher.
Deshalb entwirft Feli einen Plan: Bis zur Hochzeit findet sie die perfekte Begleitung. Schließlich hat sie noch 150 Tage Zeit zum Daten! Egal, ob Clubaufriss oder Tinder-Liebe - im besten Fall wird es der Mann fürs Leben.
~ Klappentext ~
Bewertung: -
Rezension: Auch wenn die Situationen insgesamt gesehen sehr skuril und auf Dauer wenig glaubhaft sind, sehr schön zu lesen. Besonders das Ende hatte ich so nicht erwartet, obwohl es logisch war und mit der daraus resultierenden Message einen schönen Abschluss bildet.

Blüte

☘ Die Blütenblätter müssen fallen, um die Frucht zu ermöglichen ☘

Bild
SiggiCat by Windhund/Scythe

Häufig ist es nicht wichtig, was jemand macht.
Sondern warum er so handelt.
~me
Blütenblatt
Erfahrener Krieger
Benutzeravatar
Beiträge: 1051
Registriert: 25. Jul 2014, 09:52
Wohnort: In meiner unendlichen, magischen Bibliothek
Geschlecht: Kätzin
Avatar von: Colonel

Re: 150 Bücher Challenge 2017/18

21. Mär 2018, 21:02

Spoiler für: Traitor to the Throne
Buch Nr.: 19
Titel: Traitor to the Throne
Autor: Alwyn Hamilton
Seitenanzahl: 570 (mit allem)
Inhalt: Seit fast einem Jahr kämpft Amani für den Rebellenprinzen, als sie aufs Schlimmste verraten und an den Sultan ausgeliefert wird – ihren Todfeind. Ihrer Djinni-Kräfte beraubt und getrennt von ihrer großen Liebe heißt es für das Wüstenmädchen überleben um jeden Preis. Denn der Sultanspalast ist eine wahre Schlangengrube, in dem Intrigen und mysteriöse Todesfälle an der Tagesordnung sind. Amani riskiert ihr Leben, indem sie als Spionin den Rebellen Botschaften zukommen lässt. Doch je mehr Zeit sie in Gesellschaft des berüchtigten Sultans verbringt, desto öfter kommen Amani Zweifel: Steht sie wirklich auf der richtigen Seite? (Text aus amazon)
Bewertung: 5/5
Rezension: Spannend, sehr ausführlich und genauso gut wie der erste Teil! Diesmal fand ich Amanis Zeit im Palast sehr interessant, somit konnte man direkt den Sultan kennenlernen und wie der so tickt. Es war keine einfache Zeit für Amani, dennoch hat sie nicht aufgegeben. Gut finde ich, dass man nun auch Geschichten in einem Erzählstil übermittelt bekommt, um mehr von der Welt und den Charakteren kennenzulernen. Verrat lauert auch überall in der Ecke, daher ist das Buch auch nicht vorhersehbar, was der Reihe eben noch mehr Spannung gibt. Ich freue mich aufs Finale x3
Vom 26. Februar bis zum 20. Mai in Auszeit!

Bild
═════════════════
Bild
Proud Hufflepuff <3
═════════════════

Luilein <3 | #Mentos
Travelpics | Instagram

Catpic © Waldblitz <3
Twigleaf
Älterer
Benutzeravatar
Beiträge: 6950
Registriert: 21. Jan 2010, 17:01
Wohnort: Tomorrowland ♥
Geschlecht: Kätzin
Avatar von: Bumblebee

Re: 150 Bücher Challenge 2017/18

21. Mär 2018, 21:14

Mal ein Update hier.

Spoiler für: Hound of the Baskervilles
Buch Nr.: 2
Titel: Hound of the Baskervilles
Autor: Sir Arthur Conan Doyle
Seitenanzahl: 161 Seiten
Inhalt: "The terrible spectacle of the beast, the fog of the moor, the discovery of a body, this classic horror story pits detective against dog. When Sir Charles Baskerville is found dead on the wild Devon moorland with the footprints of a giant hound nearby, the blame is placed on a family curse. It is left to Sherlock Holmes and Doctor Watson to solve the mystery of the legend of the phantom hound before Sir Charles' heir comes to an equally gruesome end."
Bewertung: hmm.. 7/10? War hart durchzukauen wegen der älteren englischen Sprache


... +3 andere Bücher die ich irgendwie alle parallel lese. Ups.
I'm out of my head, of my heart and my mind
Bild
Cause you can run, but you can't hide

Text © SIAMÉS || Cat © Gänsefeder <3
Sharkbite
Erfahrener Krieger
Benutzeravatar
Beiträge: 1240
Registriert: 29. Feb 2012, 20:37
Wohnort: Dimension 7
Avatar von: Chocobros (dA)

Re: 150 Bücher Challenge 2017/18

21. Mär 2018, 21:18

Spoiler für: Secret Elements - Im Dunkel der See
Buch Nr.: 47
Titel: Secret Elements - Im Dunkel der See
Autor: Johanna Danninger
Seitenanzahl: 227 Seiten
Inhalt: Die 17-jährige Jay hält sich nur an ihre eigenen Regeln. Sie gilt als aufmüpfig und unkontrollierbar, versteckt ihr feuerrotes Haar und ihre blasse Haut unter schwarzen Klamotten und schlägt sich als Barkeeperin heimlich die Nächte um die Ohren. Bis ihr eine fremde Frau ein antikes Amulett überreicht, das kostbarste Geschenk, das sie je bekommen hat. Fatalerweise kann sie es, einmal angelegt, nicht mehr ablegen und befindet sich plötzlich in einem Geflecht aus übermenschlichen Agenten und magischen Bestimmungen. Dabei soll sie ausgerechnet der arrogante Lee, der Menschen grundsätzlich für schwach hält, beschützen. Wenn er nur nicht so unglaublich gut aussehen wurde...
~ Klappentext ~
Bewertung: -
Rezension: Der Anfang hat mich zugegebenermaßen beim zweiten Lesen etwas genervt. Die Protagonistin entwickelt sich schon im Verlauf dieses ersten Bandes so stark und die besten Charaktere tauchen erst nach dem ersten Drittel auf, da hatte ich wenig Geduld für. Aber es lohnt sich. Die Charaktere sind insgesamt fantastisch, da sie schöne und lustige Situationen ermöglichen und sie sich gerne mal gegenseitig in die Haare kriegen. Besonders Ivan ist klasse, aber auch die Beziehungen innerhalb des Teams und Jay gegenüber.

Blüte

☘ Die Blütenblätter müssen fallen, um die Frucht zu ermöglichen ☘

Bild
SiggiCat by Windhund/Scythe

Häufig ist es nicht wichtig, was jemand macht.
Sondern warum er so handelt.
~me
Blütenblatt
Erfahrener Krieger
Benutzeravatar
Beiträge: 1051
Registriert: 25. Jul 2014, 09:52
Wohnort: In meiner unendlichen, magischen Bibliothek
Geschlecht: Kätzin
Avatar von: Colonel

Re: 150 Bücher Challenge 2017/18

21. Mär 2018, 23:12

Spoiler für: Eine Leiche wirbelt Staub auf
Buch Nr.: 10
Titel: Eine Leiche wirbelt Staub auf
Autor: Alan Bradley
Seitenanzahl: 299 Seiten
Inhalt:
Alles Tote kommt von oben! Verbannt - so empfindet Flavia ihr Schicksal, als ihr Vater und ihre Tante Felicity sie auf ein Schiff nach Kanada verfrachten. Dort, in Toronto, soll sie Miss Bodycote's Female Academy besuchen, das Mädcheninternat, an dem auch schon Flavias Mutter Schülerin war. Doch noch in ihrer ersten Nacht "in Gefangenschaft" landet ein unerwartetes Geschenk zu Flavias Füßen: eine verkohlte, mumifizierte Leiche, die aus dem Kamin in ihrem Zimmer purzelt - der Beginn einer Reihe von Nachforschungen, bei denen Flavia auf zahlreiche mysteriöse Vorkommnisse in Miss Bodycote's stößt. Wenn es darum geht, Rätsel zu lösen, ist Flavia in ihrem Element - doch ihre wahre Bestimmung soll erst noch enthüllt werden ...
Bewertung: 4/5
Rezension:
Zum einen bin ich vom Buch überrascht, aber auch enttäuscht. Den Anfang fand ich nicht fantastisch, finde ich aber nicht weiters schlimm. Es wurde dann nämlich zunehmend spannender. Manchmal waren es mir schon fast zu viel auf einmal, so dass ich gar nicht mehr draus gekommen bin, um was es eigentlich geht. Aber zwischen durch gab es immer wieder schöne logische Zusammenfassungen ^^. Was ich ein wenig umständlich fand, waren die vielen Fachbegriffe. Irgendwo durch ist es mal abwechslungsreich nicht immer die gleichen langweiligen Wörter, aber es ist halt auch mühsam zum lesen, wenn man die Wörter mehrmals lesen muss, nur schon bis man sie richtig aussprechen kann xD Aber ich bin auch eine Niete in Chemie. Und noch als aller letztes. Mich würde sehr wunder nehmen, was Flavia genau für eine Ausbildung gemacht hätte, bzw. die internen. Es gab im Buch Ansätze auf Agenten, dann einmal Mörder... Aber wirklich erklärt was die dort lernen, wurde nie o: Das hätte ich wirklich noch schön gefunden, wenn man das auch noch aufgedeckt hätte. Allgemein fand ich, hätte man die Auflösungen ruhig verteilen können und nicht am Schluss die ganze Auflösung auf ein Blatt zu klatschen.
Kaida
Warrior
Benutzeravatar
Beiträge: 2328
Registriert: 21. Dez 2014, 18:22
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: Kätzin
Lieblingscharakter: Sandsturm, Strömender Fluss, Wolkenschweif
Avatar von: Winterherz <3

Re: 150 Bücher Challenge 2017/18

22. Mär 2018, 17:32

Nach fünf oder sechs Jahren, hab ich wieder zur Tribute von Panem Triologie gegriffen. 8D Es sind überall Spoiler enthalten, also am besten erst lesen, wenn man die Filme oder die Bücher kennt. c:

Spoiler für: Die Tribute von Panem - Tödliche Spiele
Buch Nr.: 75
Titel: Die Tribute von Panem - Tödliche Spiele
Autor: Suzanne Collins
Seitenanzahl: 416
Inhalt: Als Katniss erfährt, dass das Los auf ihre kleine Schwester Prim gefallen ist, zögert sie keinen Moment. Um Prim zu schützen, meldet sie sich an ihrer Stelle für die alljährlich stattfindenden Spiele von Panem – in dem sicheren Wissen, damit ihr eigenes Todesurteil unterschrieben zu haben. Denn von den 24 Kandidaten darf nur ein Einziger überleben! Zusammen mit Peeta, einem Jungen aus ihrem Distrikt, wird Katniss in die Arena geschickt, um sich dem Kampf zu stellen. Sie beide wissen, dass es nur einen Sieger geben kann... (Gekürzter Klappentext)
Bewertung: 5 / 5
Rezension: Ich liebe dieses Buch wirklich unglaublich. Die Idee mag vielleicht grausam erscheinen, aber tatsächlich finde ich es wirklich interessant, wie die Leute alle leben. Jedes Jahr werden 24 Kinder in die Arena geschickt, die sich gegenseitig töten müssen und nur ein einziger muss überleben. Und natürlich wird die Prim ausgelost, obwohl die Wahrscheinlichkeit eigentlich total gering ist, dass sie ausgelost wird, weil ihr Name da nur einmal vorkommt. Und der Moment, als sich Katniss freiwillig für ihre Schwester meldet, finde ich unglaublich berrührend. Und als Rue stirbt, das ist auch wirklich sehr traurig, weil sie an Prim erinnert. Die Hungerspiele fand ich wirklich interessant gestaltet und das es am Ende zwei Gewinner gibt, war eigentlich schon von Anfang an klar, auch, als ich die Bücher das erste Mal verschlungen habe. Ich mag sowohl die Charas als auch die Story, die hinter diesem tollen Buch steckt.

Spoiler für: Die Tribute von Panem - Gefährliche Liebe
Buch Nr.: 76
Titel: Die Tribute von Panem - Gefährliche Liebe
Autor: Suzanne Collins
Seitenanzahl: 432
Inhalt: Seitdem Katniss und Peeta sich geweigert haben, einander in der Arena zu töten, werden sie vom Kapitol
als Liebespaar durch das ganze Land geschickt. Doch da ist auch noch Gale, der Jugendfreund von Katniss. Und mit einem Mal weiß sie nicht mehr, was sie wirklich fühlt oder fühlen darf. Als immer mehr Menschen in ihr und Peeta ein Symbol des Widerstands sehen, geraten sie alle in große Gefahr. Und Katniss muss sich entscheiden – zwischen Peeta und Gale, zwischen Freiheit und Sicherheit, zwischen Leben und Tod. (Klappentext)
Bewertung: 5 / 5
Rezension: Und noch ein weiteres tolles Buch. Ich liebe es total und finde es sogar noch besser als das erste Buch. Hier wird der Fokus auf die die ehemaligen Gewinner gelegt, was ich total spannend finde. Man erfährt mehr über Haymitch, den ich wirklich sehr lieb gewonnen habe. Aber dass Cinna tot ist, ist wirklich etwas, was ich total traurig finde, weil er ein wirklich wahnsinnig toller Chara war. Und Mags, awww, da weiß man eigentlich schon wenn man sie sieht, dass sie nicht lange überleben wird. Die Arena war wirklich interessant gestaltet und ich mochte die Idee mit der Idee. Ach ja, ich liebe auch Finnick mega, weil er tollen Humor hat und auch mega sympathisch rüberkommt.

Spoiler für: Die Tribute von Panem - Flammender Zorn
Buch Nr.: 77
Titel: Die Tribute von Panem - Flammender Zorn
Autor: Suzanne Collins
Seitenanzahl: 432
Inhalt: Schwer verletzt wurde Katniss von den Rebellen befreit und in Distrikt 13 gebracht. Doch ihre einzige Sorge gilt Peeta: Die Regierung setzt alles daran, seinen Willen zu brechen, um ihn als Waffe gegen die Rebellen einzusetzen. Gale hingegen kämpft weiterhin an der Seite der Aufständischen, und das ohne Rücksicht auf Verluste. Als Katniss merkt, dass auch die Rebellen versuchen, sie für ihre Ziele zu missbrauchen, wird ihr klar, dass sie alle nur Figuren in einem perfiden Spiel sind … (Klappentext)
Bewertung: 4,5 / 5
Rezension: Hier habe ich echt ein wenig überlegt, ob ich vier oder 4,5 Punkte vergeben soll. Ich bin nicht so ein Fan von diesen Krieggefechten, die sich etwa ab der Mitte ereignen. Das davor fand ich ziemlich berrührend. Katniss Heimat ist zerstört, viele Leute sind tot und sie versucht alles Mögliche, damit Rache ausgeübt werden kann. Aber Prims Tod und Finnicks Tod finde ich einfach total traurig. Ich habe beide wirklich lieb gewonnen. Prim ist so ein freundlicher und einfühlsamer Mensch und Finnick hatte einen tollen Humor und kannte echt viele Geheimnisse vom Kapitol und deren Bewohner. Und dass die Kinder zum Schluss bombadiert worden sind, fande ich ebenfalls sehr ergreifend. Ich hätte es zwar besser gefunden, wenn Gale und Katniss zusammengekommen wären als Peeta und Katniss, weil sie sich schon von Anfang an gekannt haben und sich dadurch schon nahe waren. Aber Katniss und Peeta passen auch gut zusammen.
Darkflower
Deputy
Benutzeravatar
Beiträge: 8030
Registriert: 3. Mär 2013, 12:20
Wohnort: Bayern
Geschlecht: Kätzin
Lieblingscharakter: Habichtfrost, Geißel, Strömender Fluss & Erlenherz
Avatar von: Alexandria

Re: 150 Bücher Challenge 2017/18

22. Mär 2018, 21:57

Yay, ein Meilenstein.
Spoiler für: Die Bestimmung - Tödliche Wahrheit
Buch Nr.: 30
Titel: Die Bestimmung - Tödliche Wahrheit
Autor: Veronica Roth
Seitenanzahl: 528 Seiten
Inhalt: S P O I L E R

Die Aufnahme in eine der fünf Fraktionen sollte ein feierliches Ereignis für Beatrice werden – und endete in einer Katastrophe: Zwar konnte die 16-Jährige, die als Unbestimmte über besondere Fähigkeiten verfügt, verhindern, dass ihre gesamte ehemalige Fraktion ausgelöscht wird. Doch viele mussten ihr Leben lassen. Mit den Überlebenden haben Beatrice und ihr Freund Tobias sich zu den Amite geflüchtet. Aber auch dort sind sie nicht sicher, denn der Krieg zwischen den Fraktionen hat gerade erst begonnen. Wieder einmal muss Beatrice entscheiden, wo sie hingehört – selbst wenn es bedeutet, sich gegen die zu stellen, die sie am meisten liebt.
Bewertung: 4/5
Rezension: Auch dieses Buch mochte ich sehr gerne, jedoch fand ich, dass es sich irgendwann sehr gezogen hat. Dennoch mag ich die Story weiterhin recht gern.


-Sha
Instagram I Brave New World

»I'm a drifter and a gambler
I'm a lonely rolling stone
I'm a dreamer and a rambler
And the highway is my home.«
Sha
Member of StarClan
Benutzeravatar
Beiträge: 3830
Registriert: 24. Okt 2009, 15:37
Lieblingscharakter: Evan Smoak I James Hill I Octavia I Lexa
Avatar von: Jacqueline Deleon.

Re: 150 Bücher Challenge 2017/18

22. Mär 2018, 23:23

Spoiler für: Just Another Try
Buch Nr.: 2
Titel: Just Another Try
Autor: Kathi B.
Seitenanzahl: 592
Inhalt: Amanda ist vom Leben mehr als enttäuscht, das sie von einem Tief ins nächste schickt. Ihr Freund entpuppt sich als Ar***, sie muss erkennen, dass sie schon vor Jahren einen folgenschweren Fehler begangen hat und wird auch noch wegen seiner extremen Eifersucht in eine Messerstecherei verwickelt. Sie trifft daraufhin eine Entscheidung, die ihr Leben von Grund auf verändert und sie in die Arme eines Mannes treibt, der ihr völlig unerwartet Halt gibt, den sie braucht, um ihre geschundene Seele wieder zusammen zu flicken. Marc bringt Licht in ihr Leben und zeigt ihr eine bis dato völlig unbekannte Seite an ihr, doch auch er bringt eine Vergangenheit mit sich, die ihre Liebe überschattet ... (Klappentext)
Bewertung: 3/5
Rezension: Was mir an dem Buch gefallen hat, war die Story. Ich mag ja Liebesgeschichten, aber diese hier war auch nicht so wie viele andere, auch wenn sie meines Erachtens an einigen Stellen einfach voraussehbar war. Ich mochte die Entwicklung des Verlaufes und alles in allem konnte man der Geschichte sowie auch allen Zusammenhängen wunderbar folgen. Was ich ein wenig zu bemängeln habe (und wofür ich gleich einen ganzen Punkt bei der Bewertung abgezogen habe), sind die Rechtschreib- bzw Tippfehler im Buch. Ich glaube, es gab kaum zwei bis drei Kapitel hintereinander, in denen keine solchen Fehler auftraten, was ich sehr schade fand, da dies den Lesefluss manchmal ganz schön beeinflusst hat. Außerdem gab es häufig Redewendungen oder bestimmte Bezeichnungen, die sich in den Kapiteln ständig wiederholt haben, was ebenfalls etwas störend war. Das Letzte, was mir nicht so zugesagt hat, waren diese unzähligen Bemerkungen, die in Klammern geschrieben standen, welche dann durch '??' oder '?!' irgendwie kindisch wirkten, obwohl die Protagonisten ja schon etwas älter sind. Leider hatte ich mir von dem Buch etwas mehr erhofft, doch zu schlechten Werken würde ich es dennoch nicht zählen.


Teil 2 folgt demnächst c:.

frey
Bild
Open up your plans and
damn,
you're free ..

Icon by Kezzi-Rose / dA

.. Ehemals Mückenpfote ..
Dandelion
Königin/Vater
Benutzeravatar
Beiträge: 951
Registriert: 1. Nov 2015, 13:57
Wohnort: Im Sommerregen
Geschlecht: Kätzin
Lieblingscharakter: Langschweif
Avatar von: pancake-waddle / dA

VorherigeNächste

Zurück zu Bücher

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast