Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind

Hier könnt ihr über Filme, Serien, Schauspieler, aber auch über Fernsehshows und alles, was mit TV zu tun hat, diskutieren.

Moderatoren: BrokenHabit, Kaida, Foxface-x3, Deputy, Leader

Re: Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind

30. Mai 2017, 11:53

@ Wolfspelz
Soweit ich weiß, gibt es noch keine Charakterbilder des jungen Dumbledore. Seit bekannt ist, dass die Rolle von Jude Law gespielt wird, gehen mehrere Fakebilder und -artikel rum, die allerdings frühere Rollen von Jude Law zeigen und nicht ihn als Dumbledore.

Ich finds schade, dass der nächste Film erst 2018 kommt, ich kann kaum so lange abwarten!
Fijn
Wiki-Moderator
Benutzeravatar
Beiträge: 3652
Registriert: 25. Aug 2013, 16:05
Wohnort: Haarlem, NL
Geschlecht: Kätzin
Avatar von: scribbot

Re: Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind

30. Mai 2017, 13:36

Als der Film ins Kino kam, bin ich natürlich sofort reingegangen! :D Ich liebe einfach das Harry Potter Universum und das Lexikon "Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind", fand ich schon immer mega interessant. *-* Der Film ist wirklich super, Eddie Redmayne passt perfekt zu Newt Scamander und bringt ihn auch wirklich perfekt rüber. <3 Ich habe echt sooo lange gehofft, dass man bald mal wieder neue Filme in dem Universum sieht und, dass dieser auch noch die Wesen mit einbringt war für mich n Jackpot, weil ich die einfach mega cool finde. x3 Vor allem der Niffler ist wirklich einer meiner Favoriten, aber eigentlich mag ich alle Wesen gerne. :D
Ich freu mich auch schon mega auf den zweiten Teil und werde dann auch eindeutig wieder ins Kino gehen. c:
Was ich bei der Bluray wirklich cool fand war das Making-Of der Tierwesen. Wirklich lustig, wie die Schauspieler immer vor irgendwelchen kleinen Puppen oder ähnlichem rumgehüpft sind (vor allem die Szene im Zoo war dadurch noch lustiger), war schon ganz cool. XD Hab den Film mittlerweile bestimmt schon 5 mal gesehen oder so, aber schau ihn immer wieder gerne, genau wie die anderen Harry Potter Filme. ^^
Waschbär

Re: Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind

31. Mai 2017, 11:23

Na dann wäre ich mal gespannt ob die Fakebilder eventuell auch wahr sein können.
Das Äußere von Dumbledore in jungen Jahren wurde ja auch beschrieben.

Zu Darksteps Gurken
Spoiler für:
Eigentlich ist die Info im Film falsch. Keine Ahnung wieso er im Film auf einmal die Schule abgebrochen hat.
Gibt ja noch weitere Filmfehler in den HP Filmen...

Zum Apparieren meine ich, dass man bestimmt wissen muss wohin man sich appariert, also mal musste quasi schonmal dort gewesen sein. Ob er je da war, weiß ich nicht.
(ich müsste mir mal das Apparierkapitel nochmal durch lesen)
Zumindest erkläre ich es mir so.
Oder aber er wollte nicht, dass durch das Apparieren den Tierwesen was passiert...
Alles eine Möglichkeit
Bild
Wolfspelz
Königin/Vater
Benutzeravatar
Beiträge: 905
Registriert: 2. Nov 2009, 18:18
Wohnort: WolkenClan
Geschlecht: Kätzin
Lieblingscharakter: Gelbzahn
Avatar von: Icarus

Re: Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind

1. Jun 2017, 09:27

Diese beiden "Gurken" sind wohl die meistdiskutiertesten im Fandom und wurden bereits sehr eindeutig geklärt.

Spoiler für:
Dass Newt Hogwarts abgebrochen hat, bzw. von der Schule geflogen ist, stimmt. Das ist kein Fehler. Er hat seinen Zauberstab noch, da es Ausnahmeregeln gibt, sofern der Schüler seine... Ich meine, es waren die O.W.L.s, bestanden hat. Können aber auch die Prüfungen im sechsten Jahr gewesen sein. Auf jeden Fall kann das Ministerium dann entscheiden, dass der Schüler verantwortungsbewusst genug ist um seinen Zauberstab zu behalten und im Alltag Magie zu verwenden. Im Gegensatz zu Hagrid ist Newt eben deutlich später rausgeflogen.

Und ja, J.K. Rowling hat klar gesagt, dass es fürs Apparieren Entfernungsbegrenzungen gibt. Bzw wird es anstrengender, je weiter die Entfernung ist. Außerdem kann man nur schwer zu einem Ort apparieren, an dem man noch nicht war. Newt war offensichtlich nicht mit den Gepflogenheiten der amerikanischen Zauberergemeinschaft bekannt (bzw er hat nur davon gelesen), daher wird er vorher noch nicht in New York gewesen sein.
Fijn
Wiki-Moderator
Benutzeravatar
Beiträge: 3652
Registriert: 25. Aug 2013, 16:05
Wohnort: Haarlem, NL
Geschlecht: Kätzin
Avatar von: scribbot

Re: Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind

1. Jun 2017, 12:21

Dann möchte ich bitte den Artikel lesen wo es deutlich erklärt wird was genau Newts Vergangenheit war.
Googlen kann man es zwar aber diverse HP Wiki erzählen etwas anderes und beim letzten Besuch auf Pottermore stand auch nichts genaues.
Spoiler für:
In einem Wiki stand etwas von "er wäre raus geflogen da eines seiner Tiere Menschen angegriffen hatten"
Hört sich so ähnlich an wie Hagrid...
Und Fanwikis sehe ich nicht wirklich als eindeutige Quelle an
Bild
Wolfspelz
Königin/Vater
Benutzeravatar
Beiträge: 905
Registriert: 2. Nov 2009, 18:18
Wohnort: WolkenClan
Geschlecht: Kätzin
Lieblingscharakter: Gelbzahn
Avatar von: Icarus

Re: Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind

2. Jun 2017, 19:00

J.K. Rowling gibt auch viel auf anderen Plattformen, wie ihrer Website oder Twitter bekannt. Bzw beantwortet da gezielt Fan-Fragen und nicht alles davon steht auf Pottermore.

Spoiler für: Weiterhin Gurken c:
Hier auf Rowlings persönlicher Website steht im FAQ als allererstes die Sache mit dem Apparieren.

Bei der Sache mit Newt ein kleiner Fehler meinerseits. J.K. Rowling hat gesagt, dass die Tatsache, dass Newt seinen Stab behalten hat, später noch wichtig ist und sie es daher nicht verraten kann.
Da allerdings bekannt ist, dass man nach Bestehen der O.W.L.s seinen Stab behalten darf (und Newt vermutlich 1908 nach Hogwarts kam und 1913 rausgeworfen wurde), ist die Theorie noch sehr plausibel und wird von vielen vertreten. Es wird aber auch immer noch diskutiert ob er wirklich rausgeworfen wurde oder es nur temporär war, etc. Auch weil Newt bspw apparieren kann und man das ja erst mit 17 in Hogwarts lernen kann, aber vllt gibts da auch externe Kurse.
Wir wissen aber immerhin, dass es in einem der nächsten Filme definitiv aufgeklärt wird. Aufgrund der Ankündigung stell ich mir jetzt doch ein bisschen was Spektakuläreres vor.
Fijn
Wiki-Moderator
Benutzeravatar
Beiträge: 3652
Registriert: 25. Aug 2013, 16:05
Wohnort: Haarlem, NL
Geschlecht: Kätzin
Avatar von: scribbot

Re: Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind

2. Jun 2017, 19:59

Twitter besitze ich nicht und ihre Seite kenne ich auch nicht.
Mir ist wie gesagt nur Pottermore bekannt

Spoiler für:
Also steht das nun 100% fest, dass er raus geschmissen wurde oder wankt das noch?
Ich fand es eben etwas seltsam, dass sie das neue Phantastische Tierwesen raus gebracht hat und die Info wie Newt lebte bzw zur Schule ging und was er arbeitete sie nicht angepasst hatte.
Weißt wie ich meine?
Auf die neuen Filme freue ich mich natürlich und bin gespannt was es da an Infos gibt.
Sie hat ja zumindest das neue Drehbuch fertig.


So und noch eine Frage
Was würdet ihr gerne in einen der Filme sehen?
Spoiler für:
Also definitiv Hogwarts.
Es wäre eventuell toll mal Hagrid zu sehen und eventuell kommt ja die gewünschte Szene, die in vielen Fantheorien und Fanwünschen kursiert.
Die Rede ist davon von wem Hagrid Aragog hat.
Bild
Wolfspelz
Königin/Vater
Benutzeravatar
Beiträge: 905
Registriert: 2. Nov 2009, 18:18
Wohnort: WolkenClan
Geschlecht: Kätzin
Lieblingscharakter: Gelbzahn
Avatar von: Icarus

Re: Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind

15. Jun 2017, 05:28

Spoiler für: Fortsetzung
Ich hoffe einfach mehr Geschichte von vor und nach Phantastische Tierwesen zu sehen. Angeblich (ich weiß nicht ob das schon fest steht oder ich bin einfach nicht genau genug informiert) soll Johnny Depp eine große Rolle in der Fortsetzung spielen. Also steht es ja fest dass es mehr um Grindelwald gehen wird.
Aber prinzipiell würde ich gerne mehr Hintergrundstory über Newt in einem Film haben.

Allerdings habe ich immer so meine Probleme mit den verlässlichen Quellen, wo bekommt ihr eure Informationen her?
Joe
Junger Krieger
Beiträge: 181
Registriert: 15. Feb 2014, 14:41
Wohnort: in meinem Zimmer
Geschlecht: Kater

Re: Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind

13. Mär 2018, 21:02

Was macht denn der Thread so weit hinten? O.o

Also, nachdem heute der erste Teaser Trailer released wurde, bin ich gerade so wahnsinnig gehyped, dass ich noch mehr Leute zutexten muss^^
Ich liebe diesen Trailer einfach abgöttisch. Ab 17.00 Uhr heute saß ich mit meinem Kuschelniffler an meinem Handy und habe die ganze Zeit aktualisiert, um ihn ja nicht zu verpassen. Glücklicher Weise kam er kurz nach 5, ich wäre vermutlich bis 20.00 Uhr da gesessen (:
Spoiler für: Trailer
Zuerst einmal bin ich so happy, dass Hogwarts gleich in den ersten Sekunden kam. I'm back home! Das Schloss sah so schön und vertraut aus, ich glaube das war schon der Moment, wo ich angefangen habe zu heulen. War eh keiner Zuhause, außer meiner Katze^^ Und dann kome Jude Law und hat mich gekilled. Besser hätten sie diese Rolle wirklich nicht casten können. Klar, im Buch hatte er rote Haare, aber das verschmerze ich gerade noch so. Dieses Lächeln sorgt bei mir immer noch für einen Herzstillstand (er ist sooo cute, ich überlebe den Film nicht) und ich liebe seine Bromance mit Newt. Das wurde jetzt schon von vielen mit Dumbledore und Harry verglichen, aber ich finde diese Freundschaft wirkt noch viel reiner und echter und Dumbledore ist im Allgemeinen noch viel natürlicher und fröhlicher als in Harry Potter. Das macht mich so glücklich und ich weiß nicht einmal wieso. Dumbledore könnte sich tatsächlich noch zu meinem Lieblingscharakter entwickeln.
Etwas Schade finde ich, dass wir vermutlich nichts wirklich zur GrindelwaldxDumbledore - Geschichte sehen werden, weil es einerseits mein Nummer 1 Ship in der "wizarding world" (das neue Logo ist total genial, btw) und andererseits finde ich, dass das den ganzen Krieg so viel interessanter macht. Ich fände es einfach cool, wenn der finale Kampf oder der Kampf an sich zwischen den Beiden weniger auf der physischen Ebene, sondern psychisch wäre. Ich fände es interessant, die beiden miteinander agieren zu sehen und auch ein besseren Einblick darüber zu bekommen, wie die Beiden mit ihrer Liebe umgehen. Aber vielleicht in den kommenden Filme...
Von den Tierwesen kamen mir ein bisschen zu wenig, vor allem weil mein heiß geliebter Niffler gefehlt hat. Dafür hatten wir aber Pickett, das war auch gut. Ich denke das Jacob, Tina und Queenie vor kommen, war seit dem Teaserbild klar, aber ich fand es trotzdem schön, Newt und Jacob zusammen zu sehen und noch dazu in einer total süßen Szene.
Credence sah im Trailer total wütend und fertig aus. Ihm fehlt einfach Graves^^ Aber im Ernst, der Junge tut mir so Leid. Was ich jetzt fürchte ist, dass er eine Liebesbeziehung mit dieser Frau anfängt. Der Junge ist sowas von gay, das ist einfach nicht richtig.
Last but not least, Grindelwald. Und ja, ich bin positiv überrascht von unserem Johnny XD Zuerst einmal habe ich mich über die Jahre an seinen Look gewöhnt und fand deswegen, dass seine erste Szene auch recht cool aussah. Und die zweite mit den langen Haaren hat mich zwar etwas verwirrt (zum Thema wann, wie, wo, was???), aber er sieht so genial darin aus *-* Vielleicht wird er am Ende doch noch ein ganz guter Grindelwald, wer weiß...

Soviel dazu. Entschuldigt bitte diese Textmasse, die vermutlich auch noch editiert wird, wenn mir noch was einfällt. Aber ich kann nun mal nich aus meiner Haut^^
Jetzt muss ich wieder bis November warten, was ich bestimmt nicht überleben werde, aber wenigstens kommen dazwischen noch ein paar ganz gute Filme zum Ablenken.
Wie fandet ihr den Trailer?
LG, Comp
Because I'm the monster parents tell their children about at night?


Bild

(by Waldblitz)


A Companion's Diary *Kurzgeschichten*
Shadowheart- Harry Potter FF
Companion
Erfahrener Krieger
Benutzeravatar
Beiträge: 1216
Registriert: 2. Feb 2013, 13:49
Wohnort: My Mind Palace
Geschlecht: Kätzin
Lieblingscharakter: Dean, Tony, Loki, Jaime, Thorin, 7th/9th/10th and many more
Avatar von: Icarus

Re: Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind

13. Mär 2018, 22:02

Okay moment, der neue Trailer ist draußen, da muss ich auf jeden Fall auch etwas dazu schreiben! *.*
Aber erstmal muss ich hier auch noch meinen Senf zum ersten Teil abgeben c:
Ich bin, anders als die meisten hier, wie mir scheint, nur zu, sagen wir zwei Drittel, begeistert davon. Also nicht falsch verstehen, der Film hat mir vor allem in der ersten Hälfte wahnsinnig gut gefallen. Aber ca ab der Hälfte habe ich einiges zu kritisieren.
Aber der Reihe nach.
Spoiler für: Fantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind
Gleich am Anfang des Films sind mir tatsächlich die Tränen gekommen. Warum? Weil das WB Logo gezeigt wird und die Musik angefangen hat zu spielen .. Das war so ein überwältigendes Gefühl, endlich wieder zurück in der magischen Welt zu sein. Ich hab auch glaube ich die erste Hälfte des Filmes einfach nur grinsend da gesessen und mich gefreut wie sonst was.
Newt wurde wirklich sehr gut durch Eddie Redmayne gespielt und sein Charakter war mir auch sympathisch, vor allem, da er so an seinen Tieren hängt. Meine Lieblinge sind jedoch Queenie und Jacob, da sie einfach so herzlich, verrückt und liebesnwert sind. Die beiden zusammen waren einfach ein tolles Paar.
Generell hat mir die ganze Suche nach den Wesen sehr gut gefallen, es gab viele schöne, aber auch lustige Stellen und alles hat sich magisch angefühlt. Auch die Szenen im Macusa gaben mir ein HP- Gefühl, doch trotzdem war es sehr unterschiedlich zum Zaubereiministerium in London. Das haben sie gut hinbekommen.
Am besten fand ich die Szene, als Newt und Jacob in seinen magischen Koffer gestiegen sind. Es gab so viel zu entdecken und war einfach nur verzaubernd! Diese Szene war für mich wirklich das Highlight des ganzen Filmes, da man wirklich gemerkt hat, mit wie viel Liebe die Macher das produziert haben!

Jetzt jedoch zu meiner Kritik.
Erstens, die No-Majs, die auf diesem zweiten Salemhexen-Trip sind und Hexen und Zauberer aufdecken und vertreiben/umbringen/was auch immer wollen. Ehrlich gesagt, kam mir diese "Gefahr" ziemlich lächerlich vor. Was solllte denn diese Frau mit ihren tausend Waisenkindern denn eigentlich Schlimmes anrichten? Sollte man wirklich Angst vor ihr bekommen? Sie hat nicht einmal irgendwelche Mittel, um Zauberern ernsthaft zu schaden. Mit nur einem Zauberspruch kann man sie ohnmächtig werden lassen oder ihr Gedächtnis löschen, sodass sie ihre ganze Mission vergisst. Ich verstehe einfach überhaupt nicht, wozu dieser Plot da war. Oder sollte das nur eine Art Story für Credence sein, um zu sehen, wie schlimm er behandelt wird und dass er seine Magie nicht ausleben kann? Dann macht es vielleicht mehr Sinn, wurde mir aber nach wie vor viel zu sehr aufgbauscht.

Zweitens, die Zerstörung. Gegen Ende gibt es ja diese Riesenkampfszene, aber auch schon davor werden viele Stadtteile zerstört oder Gebäude zertrümmert und Menschen getötet. Das war mir einfach viel zu viel. Klar, der Obscurus ist unberechenbar und macht was er will. Aber das kann man einfach nicht mehr vor den Muggeln verbergen! Und irgendwie kam mir das einfach auch so vor, als wollten sie nur Riesen-Krach machen. Alles mal zerstören, damit es ein actionreicher Film ist. Selbst wenn es plausibel ist, dass der Obscurus großen Schaden anrichtet, hat es mir einfach nicht gefallen.

Drittens, das Löschen der Erinnerungen.
Ich zitiere hier jetzt einfach Fijn, da ich das genauso sagen würde:
Fijn hat geschrieben:Die Löschung der Erinnerungen durch das Swooping Evil-Gift. Ich fand das sehr unlogisch. Also dass das mit dem Regen so funktioniert, okay. Aber das ist doch was total anderes als ein gezielter Obliviato-Zauber. Wie kann das bitte gezielt nur die Erinnerungen an die ganzen magischen Geschehnisse löschen? Woher wissen sie, wie das dosiert sein muss, damit man nicht alles löscht? Warum geht das sofort in die Wasserleitungen, das dauert doch etwas bis Wasser gefiltert ist und alles? Und was ist mit den zwei Toten? Zumindest das Fehlen eines Senators fällt doch irgendwie auf? Wie wird das durch das Gift gelöst?
Dann noch die Sache, dass Newt vorher gesagt hat, dass das Gift schlechte Erinnerungen löscht. Warum wirkt es also bei Kowalski? Der hat diese Erinnerungen ja ganz offensichtlich nicht als negativ empfunden. Das ist eine Erklärung warum es bei ihm nicht komplett zu wirken scheint, aber ich finde es halt seltsam, dass es überhaupt wirkt. Und wenn es doch alles löscht, dann bitte ohne Ausnahmen, nur damit es ein Happy End ist.
Also da sträubt sich einfach mein Logikradar.


Falls ihr Antworten oder Widerlegungen zu meinen Kritikpunkten habt, nur raus damit c: Ich würde mich freuen, wenn es für diese Punkte logische Erklärungen oder Gründe gibt, da ich mich nicht unbedingt wohl dabei fühle, einen Film aus meiner Lieblingswelt so "stark" zu kritiseren ...

Ich muss auch leider sagen, dass, obwohl mir der Film ohne die letzte Hälfte echt gut gefallen hat, ich mich noch schwer tue, ihn so richtig mit Harry Potter in Einklang zu bringen. Viele finden den Film ja umso besser, da er nicht direkt auf einer Buchgrundlage basiert. Tatsächlich ist das aber das,was ich eher schade finde. Mir fehlt dadurch so viel Hintergrundwissen, das man nur durch einen Roman bekommen würde (Die Infos zu den Tierwesen meine ich nicht, die gäbe es ja in dem Büchlein.) Beispielsweise sind ja die Harry Potter Filme auch nicht perfekt, dort fehlt auch einiges an Info, jedoch habe ich das fehlende Wissen, da ich die Bücher gelesen habe. Und hier ist das eben nicht der Fall. Ich glaube aber, dass ich mit dieser Meinung relativ alleine darstehe, da die meisten, die ich kenne, Fantastic Beasts teilweise besser finden als die HP-Filme xD


Spoiler für: Trailer zum 2. Teil
Oh Gott, oh Gott, oh Gott, ich glaub ich heule gleich! O.O
Ich war gerade so überfordert, Hogwarts zu sehen! Und dann auch noch den Raum von Verteidigung gegen die dunklen Künste, genauso, wie er in den HP-Filmen ist! *o* ich glaube, dieser Teil könnte für mich tatsächlich bewirken, dass ich Fantastic Beats richtig in Einklang mit HP bringen kann, was eben bisher noch nicht so der Fall war.
Und ich glaube, Jude Law wird ein guter Dumbledore, obwohl ich am Anfang meine Zweifel hatte.

Companion hat geschrieben:Etwas Schade finde ich, dass wir vermutlich nichts wirklich zur GrindelwaldxDumbledore - Geschichte sehen werden, weil es einerseits mein Nummer 1 Ship in der "wizarding world" (das neue Logo ist total genial, btw) und andererseits finde ich, dass das den ganzen Krieg so viel interessanter macht.

Ja, das finde ich tatsächlich auch schade, obwohl ich die beiden nicht einmal shippe xD Aber es würde den Krieg wirklich noch interessanter machen.

Companion hat geschrieben:Und ja, ich bin positiv überrascht von unserem Johnny XD Zuerst einmal habe ich mich über die Jahre an seinen Look gewöhnt und fand deswegen, dass seine erste Szene auch recht cool aussah. Und die zweite mit den langen Haaren hat mich zwar etwas verwirrt (zum Thema wann, wie, wo, was???), aber er sieht so genial darin aus *-* Vielleicht wird er am Ende doch noch ein ganz guter Grindelwald, wer weiß...

Ich war im ersten Teil so entsetzt von seinem Aussehen, aber hier hat er mir besser gefallen, obwohl er irgednwie ziemlich fertig aussah ^^
Im ersten Teil konnte ich ihn nicht wirklich ernst nehmen .. aber hier sieht es tatsächlich so aus, als könnte er ein guter und vor allem gefährlich wirkender Grindelwald werden ^.^

So, der Text ist wahrscheinlich komplett wirr, weil ich gerade in so einem Flow war und den Trailer erst ansehen wollte, wenn ich hier noch "kurz" meine Meinung zum ersten Teil abgegeben habe.
Ich kanns kaum erwarten, den neuen Film zu sehen .. warum ist das noch so lange hin .. ._.
~Brischen
and though your eyes are filled with stars
I only see the night
it's dark and deep and dangerous
but I don't need the light
© me
Windbrise
Krieger
Benutzeravatar
Beiträge: 400
Registriert: 16. Feb 2018, 18:55
Wohnort: Hogwarts
Geschlecht: Kätzin
Avatar von: Akani

Re: Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind

14. Mär 2018, 20:21

@Windbrise
Bin auch (immer noch) im Flow, deswegen antworte ich jetzt einfach mal in einem vermutlich wieder viel zu langen Text. Ich bin immer noch fast am losheulen, btw. Aber ich habe meine Emotionen total gut unter Kontrolle, ja, ja XD

Spoiler für: FB 1
Ging mir genau so. Das Logo kam und ich war happy^^ Ich hab schon den Monent in Star Wars gefeiert, aber in einem neuen Film aus der Harry Potter - Welt zu sitzen war noch sooo viel besser.
Zu den Kritikpunkten:
Um ehrlich zu sein habe ich die Second Salem Typen nie wirklich als Bedrohung für die Zauberer wahrgenommen, sondern mehr als eine Art Nebenstory. Ich denke es ging wirklich, wie du ja gesagt hast, dabei um Credence Geschichte, denn für ihn ware Mary Lou ja eine sehr reale und ernst zu nehmde Bedrohung, die ihn ja letzten Endes auch zerstört hatte. Außerdem wollten sie halt eine Beziehung zwischen Tina und Credence aufbauen, die ich wiederum jedoch nicht so wirklich verstanden habe. Da hätte man etwas mehr drauf eingehen können. Un ich denke MACUSA ist es relativ egal, was die da tun. Vielleicht sollte das auch nochmal zeigen, wie schlecht der ganze "kein Kontakt mit No-majs unter keinen Umständen" Schrott von MACUSA ist...

Gegen den Kampf und die Ausmaße an sich habe ich eigentlich nichts, aber bei der Umsetzung stimme ich mit dir überein, das war jetzt nicht pefekt. Für mich hatte das Stellenweise wenig mit der ursprünglichen Zauberei zu tun. Gerade Duelle wie Graves vs. Tina haben sich nicht wie Zauberduelle angefühlt, was ich schade finde, da eigentlich ja die gleichen Leute wie aus 7.2 daran beteiligt waren und da waren die Kämpfe großartig.
Das mit der Erinnerung war auch eher unlogisch.

Was das Hintergrundwissen angeht denke ich, dass da schon noch was kommt nur eben etwas später, vielleicht wenn alle Filme draußen sind um nicht zu spoilern.
Man bekommt auch noch viel mehr durch die neue Ausgabe vom "Fantastic Beasts" Schulbuch oder das Drehbuch (die Beziehung von Graves und Credence ist darin so schön ausgearbeitet *-*) viele Informationen.
Allerdings kann ich gut verstehen was du meinst und bin guter Dinge das da noch mehr kommt^^


Achso, nachdem ich mich viel zu lange mit dem Trailer und möglichen Theorien beschäftigt habe:
Spoiler für: Trailer
Der Shot nachdem Credence dieses Ding auf den Käfig mit den komischen Tieren wirft (jetzt weiß jeder was ich meine XD) zeigt, wenn man anhält und hinsoomt, so weit ich weiß eine Ruine oder so und dort steht eine Gestalt, die genau so angezogen ist wie Graves!!!! Ich habe gerade so was von Hoffnungen, dass er zurück kommt, mir egal wie <3
Because I'm the monster parents tell their children about at night?


Bild

(by Waldblitz)


A Companion's Diary *Kurzgeschichten*
Shadowheart- Harry Potter FF
Companion
Erfahrener Krieger
Benutzeravatar
Beiträge: 1216
Registriert: 2. Feb 2013, 13:49
Wohnort: My Mind Palace
Geschlecht: Kätzin
Lieblingscharakter: Dean, Tony, Loki, Jaime, Thorin, 7th/9th/10th and many more
Avatar von: Icarus

Re: Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind

14. Mär 2018, 20:52

@Companion
Bin tatsächlich auch immer noch im Flow, deshalb gleich mal meine Antwort :D
Spoiler für: FB 1
Oh ja, bei Star Wars war es auch so ein Moment, aber Harry Potter war für mich nochmal viel emotionaler, da ich zu HP einfach nochmal eine viel stärkere Bindung habe *.* oh gott, wie bescheuert das klingt ..xD
Ah, Second Salem, so hießen die ^.^
Ich schätze wirklich ,dass es da hauptsächlich um Credences Backstory ging, so wie du es jetzt nochmal erklärt hast.
Aber trotzdem ist mir jetzt wieder eingefallen, dass das MACUSA ja schon sehr streng in Bezug auf NoMajs ist. Das verstehe ich eben wie gesagt nicht, denn wo ist die Bedrohung durch die No-Majs? (oh mann, ich will immer Muggel schreiben). Andererseits ist es ja in HP auch so, dass man keine Zauberei vor Muggeln ausführen darf. Das macht ja tatsächlich auch Sinn. Naja, ich schätze einfach, es waren andere Zeiten und da war es eben nochmal strenger.

Genau, das war auch eigentlich das, was ich meinte (ich kann mich so schlecht ausdrücken manchmal c:).
Die Umsetzung dieser ganzen Zerstörung. Erstens wurde man so richtig vom CGI angesprungen, zweitens waren die Duelle so unmagisch. Meistens haben sie ja nur den Zauberstab bewegt und etwas ist explodiert. Mir haben da die individuellen Zaubersprüche gefehlt, oft wurde ja nicht einmal der Zauberspruch genannt (ich weiß, man kann auch Zaubersprüche lautlos ausführen, aber es wäre halt schön gewesen, zu wissen, welchen Zauber sie ausführen bei solchen Kampfszenen.)
Welche Erinnerung meinst du denn? Steh grad etwas auf dem Schlauch. Die von Tina in dem Todesbecken? Übrigens noch eine Szene, die ich etwas seltsam fand ^^ Warum sie nicht einfach umbringen, sondern ihnen genug Zeit geben, noch etwas zu machen? :D

Bei dem Hintergrundwissen hast du bestimmt Recht! Es war ja erst ein Film, da ist noch nicht viel Zeit, so viel hinein zu schustern. Gerade durch den neuen Trailer hab ich das Gefühl, da kommt noch viel.
Ich hab leider nur die alte FantasticBeats ausgabe vom Schulbuch, das Drehbuch hab ich auch noch nicht. Werd ich mir aber schnellstmöglichst zulegen ^.^


Spoiler für: Trailer
Jedes Mal wenn ich den Trailer ansehe, entdecke ich etwas neues :D
Und ich weiß tatsächlich, welche Szene du meinst. Aber darauf wär ich jetzt nicht gekommen! Nur Graves war ja eigentlich Grindelwald. Das müsste ja dann praktisch der echte Graves sein, der, der nicht Grindelwald ist. Da wäre dann die Frage, was der für eine Rolle in der Geschichte spielt. Ich bin jedenfalls gespannt ^.^

Etwas Anderes, das mir tatsächlich beim ersten Mal Anschauen nicht aufgefallen ist, worauf ich dann aber gleich von Freunden aufmerksam gemacht wurde: gleich in der ersten Sequenz apparieren die MACUSA-Leute auf die Brücke von Hogwarts, was eigentlich nicht gehen dürfte. Ich hab da verschiedene Diskussionen verfolgt, weil manche meinten, dass es damals noch nicht diese Apparierbarriere gab. Das kann aber nicht sein, da das Apparierverbot in "Die Geschichte von Hogwarts" oder wie das Buch heißt, steht, und das dürfte weit vor der Grindelwaldepoche erschienen sein (ich garantiere nicht für diese Fakten.) Demnach ist es wohl einfach ein Filmfehler .. oder wird noch erklärt. Im 6. HP-Film haben sie diese Regel ja auch schon außer Acht gelassen, als Harry und Dumbledore auf den Astronomieturm appariert sind.
Ich hoffe jedenfalls, dass die Erklärung nicht ist, dass hochrangige Zauberer wie das MACUSA machen können, was sie wollen. Das fände ich etwas schade. Aber mal sehen c:

Ich muss jetzt erstmal einen Beruhigungstee trinken ^.^
~Brischen
and though your eyes are filled with stars
I only see the night
it's dark and deep and dangerous
but I don't need the light
© me
Windbrise
Krieger
Benutzeravatar
Beiträge: 400
Registriert: 16. Feb 2018, 18:55
Wohnort: Hogwarts
Geschlecht: Kätzin
Avatar von: Akani

Re: Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind

14. Mär 2018, 21:09

@Windbrise
Hello again^^
Spoiler für: FB 1
Muggel klingt auch so viel schöner^^

Beim Kampf? Ich meinte das löschen der Erinnerung durch das swooping evil (Der Moment wenn man nur den englischen Namen kennt und dann verzweifelt nach dem richtigen, deutsche Artikel sucht). Hätte ich vlt. so formulieren sollen XD

Ich glaube das Todesbecken sollte so einer Art Milderung sein, sodass die Verurteilten irgendwie glücklich in den Tod gehen. Die Frage ist dann halt, wieso die Erinnerungen plötzlich so negativ wurden. Vielleicht hatte Tina ja einen Emotionsumschwung, aber das Ganze war schon sehr unlogisch. Außerdem ist es ja nicht gerade angenehem von dieser lebenden Säure gefressen zu werden^^ Avada Kedavra wäre gnädiger...

Spoiler für: Trailer
Me too! Bitte ignoriert die schlecht Anspielung XD
Ich mag ja im Allgemeinen die Theorie, dass wir am Anfang von FB vielleicht noch den echten Graves gesehen haben und er erst danach von Grindelwald gefangen genommen wurde. Und ich hoffe immer noch das Credence ihn gerettet hat *-* Dafür spricht auch, dass David Yates (oder wer anders, idk) irgendwann mal gesagt hat, dass Grindelwald zur Verwandlung Vielsafttrank genommen hat (was Rowling ja glücklicher Weise widerlegt hat), aber dafür musst du dein "Opfer" ja am Leben erhalten (siehe Barty Crouch Jr. und Moody) und vielleicht hat Yates auch gedacht, er hätte Vielsafttrank genommen, WEIL Graves noch am Leben war.

Das mit dme Apparieren war tatsächlich das erste (nach Hogwarts), das mir aufgefallen ist, die Disskussionen kenne ich inzwischen auch. Ich denke aber, dass der Schulleiter (war das zu der Zeit Dippett?) oder so das Verbot für die Leute aufgehoben hat, so wie du es eben schon mit Dumbledore gesagt hast. Ich denke nicht, dass MACUSA - Leute das einfach könne, denn Fudge konnte es auch nicht und das Rwoling so ein Fehler unterlaufen kann, will ich nicht glauben. Ich meine, die hat die Stammbäume von jedem Nebencharakter im Kopf. Zumindest fast^^

Krieg ich auch was von dem Tee? Kriegst auch nen Keks (:
LG, Comp
Because I'm the monster parents tell their children about at night?


Bild

(by Waldblitz)


A Companion's Diary *Kurzgeschichten*
Shadowheart- Harry Potter FF
Companion
Erfahrener Krieger
Benutzeravatar
Beiträge: 1216
Registriert: 2. Feb 2013, 13:49
Wohnort: My Mind Palace
Geschlecht: Kätzin
Lieblingscharakter: Dean, Tony, Loki, Jaime, Thorin, 7th/9th/10th and many more
Avatar von: Icarus

Re: Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind

14. Mär 2018, 21:50

Ach ich liebe es über die HP-Welt zu diskutieren xD
Spoiler für: FB 1
Aaah, diese Erinnerungen meintest du! Hätte ich aus dem Kontext eigentlich wissen müssen, ich war vorhin etwas verplant xD Gibt es dafür überhaupt einen deutschen Namen? O.o wenn ja, will er mir gerade auch nicht einfallen. Egal, Swooping Evil klingt gut.
Darauf hatte ich mich in meinem allerersten Post ja auch bezogen (ich Dummerchen), dass ich das etwas unlogisch fand. Es war einfach zu wenig erklärt, wie das funktinoieren soll.

Die Erklärung, dass der Tod durch das Todesbecken angenehmer sein soll, fände ich eigentlich ganz gut ^.^ Viellicht ist bei Tina wirklich etwas schief gelaufen, dass sie plötzlich die schlechten Erinnerungen hatte. Weil wenn das Absicht war, ist es schon sehr grausam. Dazu noch die Säure und die Panik, weil man der Säure immer näher kommt ... da wäre Avada Kedavra wie du sagst gnädiger.


Spoiler für: Trailer
Die Theorie, dass es anfangs der echte Graves war, fände ich auch gut. Und das würde auch bedeuten, dass dieser echte Graves ja dem Obscurus auf den Fersen war, was auch eine Rolle im nächsten Film logisch machen würde.
Bei dieser Vielsafttranktheorie bin ich nicht so informiert. Also Yates (oder irgendwer^^) sagt Vielsafttrank und Rowling widerlegt es? Das ist ja interessant xD Würde aber eigentlich Sinn machen, denn Grindelwald hätte ihn sicher nicht einfach so am Leben gelassen. Andererseits ist er einer der größten schwarzen Magier, er hat bestimmt Methoden, die weniger zeitaufwendig sind als Vielsafttrank. Jede Stunde diese eklige Brühe zu trinken, erscheint mir für einen schwarzen Magier irgendwie .. umständlich xD

Ja, ich glaube Dippet war zu der Zeit Schulleiter. Das könnte natürlich sein, wäre auch die beste Erklärung, die ich mir vorstellen kann.
Rowling ist wirklich unglaublich in der Hinsicht o.o Ich finde es so krass, wie viel Hintergrundstory sie zu den vielen Charakteren hat, selbst zu welchen, die gar nicht so eine große Rolle spielen.
Hat sie eigentlich mal erwähnt, ob sie Newts Geschichte schon zur HP-Zeit im Kopf hatte? Das wäre dann ja mal wirklich krass.


Oh ja sicher, ich hab extra eine ganze Kanne davon gemacht! Den Keks nehm ich gern, vielen Dank (:
LG
~Brischen
and though your eyes are filled with stars
I only see the night
it's dark and deep and dangerous
but I don't need the light
© me
Windbrise
Krieger
Benutzeravatar
Beiträge: 400
Registriert: 16. Feb 2018, 18:55
Wohnort: Hogwarts
Geschlecht: Kätzin
Avatar von: Akani

Re: Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind

16. Mär 2018, 18:12

@Windbrise
Ich auch *-* (Wir füllen noch den ganzen Thread alleine XD)
Spoiler für: Trailer
Grindelwald kann ja auch gar keinen Vielsafttrank genommen haben, weil Newt den Zauber, der ihn als Graves erscheinen lässt ja durch einen Zauber auflöst. Dabei haben wir ja in Goblet of Fire gelernt, dass man Vielsafttrank nicht aufheben kann und warten muss, bis die Wirkung vergangen ist. Ich meine, wenn sogar Dumbledore das nicht geschafft hat, kann Newt es sicher nicht und das war auch der Grund, wieso Rowling gesagt hat, dass es kein Vielsafttrank war. Aber Yates muss ja einen Grund gehabt haben zu glauben, dass es Vielsafttrank war und das könnte daher kommen, dass Graves noch am Leben ist (mir fällt gerade auf wie kompliziert sich das anhört^^)

Ich kann mich zumindest nicht erinnern, aber sie hatte zu der Zeit ja schon richtig viele Huntergrundgeschichten im Kopf, gerade mit der Gründung von Hogwarts oder der Next Generation, möglich wäre es auf jeden Fall. Vielleicht ist ihr die Idee gekommen, während sie ein wenig über sein Schulbuch geschrieben hat^^

Was hälst du eigentlich von der Idee, dass die Frau bei Credence Nagini sein soll?

Aww, danke *-*
LG, Comp
Because I'm the monster parents tell their children about at night?


Bild

(by Waldblitz)


A Companion's Diary *Kurzgeschichten*
Shadowheart- Harry Potter FF
Companion
Erfahrener Krieger
Benutzeravatar
Beiträge: 1216
Registriert: 2. Feb 2013, 13:49
Wohnort: My Mind Palace
Geschlecht: Kätzin
Lieblingscharakter: Dean, Tony, Loki, Jaime, Thorin, 7th/9th/10th and many more
Avatar von: Icarus

VorherigeNächste

Zurück zu Filme und Serien

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste